Currysuppe mit Bananeneinlage


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 23.11.2006



Zutaten

für
6 Banane(n)
2 Zwiebel(n)
etwas Margarine oder Butter
6 EL Currypulver je nach Geschmack
½ Liter Gemüsebrühe
½ Liter Sahne
¼ Liter Milch
Salz
8 Scheibe/n Bacon
Zucker
Fett für die Auflaufform

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
4 Bananen in Scheiben schneiden und mit den Zwiebeln in etwas Margarine oder Butter anschwitzen. Currypulver zufügen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Mit der Sahne und der Milch auffüllen und anschließend nochmals mit Currypulver, Zucker und Salz abschmecken. Die Suppe 10 Min. unter ständigem Rühren köcheln lassen. Anschließend mit dem Pürierstab pürieren und durch ein Sieb streichen.

2 Bananen in je 4 gleich große Stücke teilen. Den Bacon ganz eben in einer trockenen Pfanne ohne Fett anschwitzen. Anschließend jeweils ein Bananenstück in einem Baconstreifen gleichmäßig aufrollen.

Die Bananenrollen in eine leicht gefettete Auflaufform geben und bis kurz vor dem Servieren im Backofen auf Grillstufe erhitzen.

Jeweils eine Bananenrolle auf die Suppenteller verteilen. Die erhitzte Suppe nochmals kurz mit dem Pürierstab schaumig aufschlagen und dann auf die Teller verteilen.

Hinweis: Die Suppe ist ziemlich mächtig, daher sollten die Portionen als Vorspeise nicht so üppig ausfallen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.