Vegetarisch
Gemüse
Party
Salat
USA oder Kanada
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Amerikanischer Krautsalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 23.11.2006



Zutaten

für
750 g Weißkohl
2 Karotte(n)
1 Paprikaschote(n), grüne
1 Zwiebel(n)
250 g Mayonnaise
125 g saure Sahne
1 EL Senf
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Den Weißkohl waschen, den Strunk entfernen und in schmale Streifen schneiden. Die Karotten schälen, raspeln und mit dem Weißkohl zusammen in eine Schüssel geben. Die Paprikaschote entkernen, waschen, trocknen, in kleine Würfel schneiden und hinzufügen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und dazugeben.
Die Mayonnaise mit der sauren Sahne und dem Senf verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce über den Salat geben und gut durchrühren. Vor dem Servieren etwas durchziehen lassen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SunnyIsland23

Hallo, Ich habe ihn ein paar Stunden durchziehen lassen. Superlecker, von mir gabs 5 Sterne. Liebe Grüße SunnyIsland23

27.02.2019 14:12
Antworten
schaech001

Hallo, dieser Krautsalat ist sehr lecker...vor allem, wenn man seine Mayo selber herstellt. Ich bekam einen Spitzkohl, der ja sehr zart ist und der Salat ist einfach toll geworden. Liebe Grüße Christine

17.09.2015 15:47
Antworten
Nobby1960

Schmeckt besser als bei KC Super Lecker 4 Sterne gruß Norbert

22.12.2013 19:56
Antworten
Leeeckermäulchen

Hallo, ich habe den Krautsalat Donnerstags gemacht, damit er noch schön für Freitags durchziehen kann... Ich hatte leider nicht mehr die angegebene Menge an Mayo (M...Whip)da...so habe ich noch etwas Tzatziki-Sauce dazu gegeben... Das hat sehr, sehr Gut geschmeckt... Ich werde diesen Krautsalat öfters machen...ist wirklich empfehlenswert... Danke für das tolle Rezept... LG Marion

21.03.2010 11:58
Antworten
charima11

Dieser Salat ist sehr gut! Kam bei meinen Gästen toll an. Läßt sich leicht vorbereiten. Ich empfehle Miracel Whip Balance als Majo und den Saft einer Zitrone. Am besten ca. 3 Stunden vorher zubereiten. Schmeckt auch noch nach einem Tag.

02.01.2009 20:37
Antworten
Kochmami04

Hallo, ich habe diesen Salat heute gemacht und muss sagen, er ist sehr lecker! Ich habe 200g saure Sahne und 100-150g Salatcreme und ein wenig Zitronensaft genommen, dadurch war er herrlich erfrischend! Vielen lieben Dank für das tolle Rezept! Gruß Claudia

02.08.2008 22:12
Antworten
bienemaya

Hallo! Diesen Krautsalat gab es am Wochenende beim großen Wintergrillen. Kam supertoll bei unseren Gästen und bei uns selber an. Die Reste (der Weißkohl war so groß...) gab es dann einen Tag später nochmal. Kann ich nur empfehlen - wird es sicher im Sommer öfter bei uns geben! LG bienemaya

25.03.2008 09:05
Antworten
jbraun

Habe diesen Krautsalat gestern vormittag gemacht und abends gegessen. War wirklich empfehlenswert. Alles war gut durchgezogen und würzig. (Mir ist es sonst schon passiert, dass nach dem Ziehen gut nachgewürzt werden musste, hier nicht!) Danke für das Rezept JBraun

21.02.2007 09:04
Antworten
Benesch

Hallo, habe den Krautsalat für morgen eingelegt. Da wir keine rohen Zwiebeln vertragen, habe ich diese weg gelassen. Freue mich auf morgen, damit ich den Salat kosten kann. Vielen Dank! Liebe Grüße Silvia

24.11.2006 22:20
Antworten