Konfiserie
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schoko - Erdnuss - Cookies

ergibt 60 Cookies

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 23.11.2006 70 kcal



Zutaten

für
125 g Butter
320 g Zucker
3 EL Kakaopulver
75 ml Milch
175 g Erdnussbutter (crunchy, mit Stücken)
1 Pck. Vanillezucker
280 g Haferflocken, feine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Butter in einem Topf bei leichter Hitze zerlassen. Zucker, Kakaopulver und Milch zugeben und alles bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Den Topf vom Herd nehmen.

Erdnussbutter, Vanillezucker und Haferflocken zum Butter-Kakaogemisch geben und den Teig so lange rühren, bis er beginnt leicht fest zu werden.

Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig mit einem Teelöffel abstechen und auf das Blech geben. Die Cookies auf dem Blech abkühlen und fest werden lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sallllllllly

Leider sind die Kekse überhaupt nicht hart geworden bei mir. Auch nach einer Nacht im Kühlschrank sind sie eher eine zähe Masse als Kekse. (Überhaupt sahen meine völlig anders aus als auf den hier eingestellten Fotos...) Geschmacklich sind sie allerdings hervorragend. Erinnern mich stark an Snickers.

23.08.2017 10:46
Antworten
mima53

Hallo, diese super einfachen Cookies schmecken köstlich, die wird es wieder geben... meine Keksedose steht im Kühlschrank und so bleiben diese Cookies auch schön fest lg Mima

04.09.2012 22:08
Antworten
blu

Die Kekse sind zwar sehr süß, aber ich finde sie trotzdem toll. Habe mir noch 100g Zartbitterschokolade gehackt und mit in den Teig gegeben. Man sollte wirklich nur kleine Portionen machen. Ich hatte es mit großen Cookies versucht, die zerkümeln jedoch leider zuleicht. Für warme Tage finde ich die Menge an Keksen nicht so geeignet. Wenn man die Kekse nicht in den Kühlschrank stellt, werden sie nicht richtig fest, bzw. schnell wieder weich.

01.05.2007 19:18
Antworten
tinifeliz

Hmmm... absolut super-super-lecker!! Natürlich auch eine absolute Sünde ("A second on your lips, a life long on your hips!!"), aber jede Kalorie lohnt sich! Und so schön einfach zu machen, sogar ohne zu backen. Superklasse Rezept!!!!

10.12.2006 13:14
Antworten