Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.11.2006
gespeichert: 19 (1)*
gedruckt: 414 (12)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2004
294 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
600 g Fisch (Klippfisch)
2 Tasse/n Milch
750 g Kartoffel(n)
4 EL Olivenöl
Zwiebel(n)
Lorbeerblätter
  Salz und Pfeffer
1 Tasse Mayonnaise
15  Oliven, schwarze

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Klippfisch zum Entsalzen 12 Stunden in kaltes Wasser legen, das Wasser dabei zwei bis drei Mal wechseln. Am nächsten Tag den Fisch in dicke Scheiben schneiden und mit der Milch weich kochen. Den Topf vom Herd nehmen.
Die Kartoffeln schälen, kochen und pürieren. Die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden und in Öl anbraten. Sobald sie glasig sind, Lorbeerblätter hinzugeben, pfeffern und salzen. 3 EL Klippfischmilch darüber geben und köcheln, bis die Zwiebeln gar sind. Vom Herd nehmen. Den Fisch aus der Milch nehmen, abtropfen lassen und in einen Tontopf legen. Die Zwiebelsauce darüber gießen und mit der Mayonnaise bedecken. Das Kartoffelpüree in einen Spritzbeutel geben und um den Fisch einen 5 cm breiten Rand spritzen. Einige schwarze Oliven darüber geben. Im vorgeheizten Ofen bei 225° gratinieren.