Frucht
Getränk
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Feiner Beerenlikör

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. simpel 05.06.2002



Zutaten

für
500 g Beeren, gemischt ( Himbeeren, Erdbeeren, Brombeeren und Johannisbeeren)
1 Zitrone(n), unbehandelt, abgeriebene Schale
2 Gewürznelke(n)
½ Liter Himbeergeist
½ Liter Wein, rot, trocken
300 g Zucker (Kandis), weiß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Min. Gesamtzeit ca. 50 Min.
Beeren verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Erdbeeren putzen, Johannisbeeren abstreifen. Beeren, Zitronenschale und Nelken in ein großes Einmachglas (ca. 1 Liter Inhalt) füllen. Mit Himbeergeist auffüllen und verschließen. Bei Zimmertemperatur 6-8 Wochen ziehen lassen.

Beeren in ein feines Sieb (evtl. mit einem Mulltuch ausgelegt) geben und abtropfen lassen. Beeren dabei leicht ausdrücken. Flüssigkeit auffangen. Rotwein und Kandis unter Rühren 3-5 Minuten köcheln lassen, bis sich der Kandis gelöst hat. Abkühlen lassen. Mit der Beerenflüssigkeit mischen und evtl. erneut durch ein feines Sieb gießen. In 2 saubere Flaschen füllen, verschließen. Mindestens 4 Wochen ruhen lassen. Haltbarkeit ca. 1 Jahr.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

NeedlesAndSins

Ich setze seit vielen Jahren selber Liköre an, aber das ist wohl mit das Beste, was ich bisher verbrochen habe. Volle fünf Sterne, der wird auf jeden Fall ins feste Repertoire aufgenommen!

30.04.2015 11:54
Antworten
Friesin

Hallo, ein wirklich feines Tröpfchen, wird m.E. mit Orangenschale noch besser im Geschmack. LG Elly

03.07.2008 21:25
Antworten
bembelchen

Hallo, muss man für Likör nur frische Beeren verwenden oder geht es auch mit TK-Beeren? Danke! gruß bembel

08.10.2007 16:30
Antworten
gina318

Hallo, da bin ich wieder. Also ich habe den Likör nach langer Wartezeit jetzt endlich mit "fachkundigen" Bekannten probieren dürfen - und für sehr lecker befunden. Er schmeckt fruchtig und ist total süffig. Der wird nächstes Jahr bestimmt wieder angesetzt. 1 Jahr haltbar? Keine Chance - dazu ist er zu gut. Danke für das Rezept Gina318

17.09.2007 08:09
Antworten
gina318

Hallo, ich habe gerade den Likör angesetzt. Wenn er so gut schmeckt wie er aussieht, dann wird er bestimmt total lecker. Ich habe auch ein Foto gemacht, das hoffentlich bald freigeschalten wird. Ich melde mich wieder wenn der Likör fertig ist. Bis in ca. 12 Wochen gina318

25.06.2007 13:49
Antworten
karlschramm

hört sich gut an

15.01.2004 00:28
Antworten