Mirabellenkuchen mit Schmandguss


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Zutaten für 1 kleines Backblech

Durchschnittliche Bewertung: 4.28
 (86 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 25.11.2006 7572 kcal



Zutaten

für
2 ½ kg Mirabellen
250 g Margarine
225 g Zucker
4 Ei(er)
1 Beutel Aroma (Orange-Back)
100 g Mandel(n), gemahlene
1 Pck. Backpulver
300 g Mehl
etwas Mineralwasser oder Milch

Für den Guss:

100 g Schmand
2 Ei(er)
50 g Zucker
100 g Mandel(n), gehackte

Nährwerte pro Portion

kcal
7572
Eiweiß
145,69 g
Fett
384,84 g
Kohlenhydr.
863,55 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Mirabellen waschen und entsteinen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Blech mit Backpapier auslegen.
Die Margarine und den Zucker cremig rühren. Die Eier einzeln einrühren. Orange-Back, Mandeln, Mehl und Backpulver vermischen. Die Mischung nach und nach unter die Fettmasse rühren. Soviel Mineralwasser oder Milch zugeben, bis ein zäher Teig entsteht. Den Teig auf dem Blech verteilen.
Den Schmand mit dem Zucker und den Eiern verrühren. Die Mirabellen auf dem Teig verteilen und den Schmand darüber streichen. Mit den gehackten Mandeln bestreuen.
Den Kuchen im heißen Ofen (Umluft 180 Grad) ca. 50 Min. backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Momo27_backt_gerne

Hallo Heimwerker , wie groß ist denn ungefähr ein kleines Backblech ? Danke für eine Antwort.Gruß Momo

29.07.2022 16:35
Antworten
heimwerkerkönig

Hallo momo, Außenmaße ca. 40 x 30 cm. lg

31.07.2022 16:44
Antworten
weingasi

Hallo, gibt es irgendeinen Grund, warum der Kuchen mit Margarine anstatt Butter gemacht wird ? Ich würde bei Kuchen eigentlich IMMER Butter vorziehen, da ich aber kein passionierter (Kuchen)-Bäcker bin, frage ich lieber mal, vllt hat es ja mit der Konsistenz zu tun. Gruss Weingasi

06.10.2021 13:25
Antworten
Chefkoch_Uschi

Hallo Weingasi, Ich nehme immer Butter. Es ist Geschmacksache und man kann Margarine mit Butter und umgekehrt auch, austauschen. Liebe Grüße Uschi/Team Chefkoch.de

06.10.2021 14:31
Antworten
isoladelba

Heute ausprobiert, sehr lecker. Ich habe 200g Schmand genommen und den Abrieb einer Limette in den Guss getan. 5 Sterne

28.08.2021 18:26
Antworten
Magnus78

Hallo, also ich habe das das Rezept gestern mit Pflaumen und Mitrabellen gemischt ausprobiert, allerdings in einer runden Springform und nicht auf dem Blech. Schmeckt super lecker, ist sehr saftig und aromatisch. Echt super!!!

20.08.2008 10:34
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, hat jemand schon mal versucht etwas Rum beizumengen. Denn ich hab weder vanilleback noch orangenback da. Aber dafür guten Rum. LG

25.10.2007 10:52
Antworten
Bobbesine

Mmmmmhhhh! Habe gestern von meinem Schwiegervater zwei Eimer voll Mirabellen geschenkt bekommen, da wir nicht so die Konfitüre Fans sind und es zum pur essen einfach zu viele waren, habe ich mich heute Morgen auf die Rezeptsuche begeben und bin bei diesem Rezept hängen geblieben. Ergebnis: Super lecker, besonders lauwarm ganz toll. Lockerer Teig, saftiger Belag - große Klasse. Wir haben den Kuchen sehr genossen, sogar ohne Sahne, was bei uns eine absolute Ausnahme ist. Habe mangels Orangenback ebenfalls Vanillearoma genommen. Vielen Dank für das einfache + schnelle Rezept. LG Bobbesine

05.08.2007 16:41
Antworten
Kfischli79

Moin Moin, hab rad den Kuchen gebacken....ein Traum. hab aber das Orange-Back weggelassen und an stelle dessen vanille genommen. Vielen dank für dieses rezept :-)) *hmmmmmmmm*

03.08.2007 18:50
Antworten
Benesch

Hallo heimwerkerkönig , ich habe den super leckeren Kuchen gebacken. Leider gibt es ja jetzt keine Mirabellen, aber das ist nicht schlimm. Ich habe dafür Pfirsiche genommen. Vielen Dank! Liebe Grüße Silvia

25.11.2006 23:27
Antworten