Bewertung
(104) Ø4,19
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
104 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.11.2006
gespeichert: 3.553 (1)*
gedruckt: 12.180 (26)*
verschickt: 260 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
33 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

2 kleine Zucchini
2 große Fleischtomate(n)
300 kleine Champignons, frische
120 g Nudeln
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 EL Schmand
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlener schwarzer
2 EL Parmesan, geriebener
1 TL Olivenöl
  Thymian, feingerebelter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nudeln in Salzwasser garen.

Zwiebel fein würfeln, mit den durchgepressten Knoblauchzehen und dem Olivenöl bei geringer Hitze in einer Teflonpfanne glasig anbraten. In der Zwischenzeit die Zucchini waschen, Stiel- und Blütenansatz entfernen und passend zur Nudelform (zum Beispiel Streifen oder Stifte) schneiden. Zu den Zwiebeln geben und einige Minuten garen. Die Pilze putzen und vierteln bzw. halbieren.

Die Hitze der Pfanne erhöhen und die Champignons unter Rühren kurz mitbraten. Tomaten waschen, fein würfeln und mit dem Schmand, dem Parmesan und den gekochten, abgegossenen Nudeln untermengen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack und mit etwas Thymian oder auch anderen italienischen Kräutern abschmecken.

Wenn man sich an die angegebenen Mengen hält, ist dies ein leichtes und schnelles Gericht für zwei.