Spaghetti mit getrockneten Tomaten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.61
 (267 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 21.11.2006 680 kcal



Zutaten

für
½ Bund Basilikum
½ Bund Petersilie, glatte
2 Knoblauchzehe(n)
1 kleine Chilischote(n), rote
6 EL Olivenöl
500 g Spaghetti
4 EL Tomate(n), getrocknete in Öl
2 EL Pinienkerne
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
Parmesan, frisch gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Kräuter waschen, trocken tupfen und grob hacken. Etwas zum Garnieren aufheben. Die Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden. Die Chilischote waschen, längs halbieren, die Kerne sorgfältig entfernen und die Schote sehr fein hacken.

Kräuter, Knoblauch und Chili mit dem Olivenöl in einer großen Schüssel verrühren und ziehen lassen.

Inzwischen die Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Anweisung kochen.

Die Tomaten in feine Streifen schneiden. Die Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett goldgelb rösten.

Die gegarten Spaghetti abgießen, in die Schüssel füllen und mit der Kräutermarinade vermischen. Die Tomatenstreifen und die Pinienkerne zufügen und unterheben. Mit Salz und Pfeffer noch mal abschmecken und alles auf 4 vorgewärmte Teller verteilen. Grob geriebenen Parmesan darübergeben und mit den restlichen Kräutern garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hambee

Habe dieses Rezept genau so schon mehrfach zubereitet. Es ist einfach sehr sehr lecker und wirklich einfach. Die Zubereitung macht Spaß und man kann es in der Pfanne unter Zugabe von wenig Olivenöl wieder erwärmen und sich schmecken lassen. Vielen Dank für dieses einfache aber delikate Rezept! LG Hambee

13.04.2022 14:57
Antworten
fabienne

Sehr schnell zubereitet und sowas von lecker. Einfach perfekt! Ich habe noch etwas frischen Rucola untergemischt. Vielen Dank für dieses Rezept!

31.03.2022 16:00
Antworten
Alaska12

Moin, schon beim Lesen wusste ich....das passt. Und das war auch so. Mein Tipp: Wer es nicht ganz so ölig mag, nimmt getrocknete Tomaten ohne Öl, schneidet sie mit Hilfe einer Schere in Steifen und und weicht sie ca 15 Min. in heisser Brühe ein. Dann abgiessen und zufügen. Dieses Gericht wird es auf jeden Fall öfter geben!!!

09.03.2022 10:35
Antworten
lukullus56

hi SteffiPeter, hab dein Rezept grad kurzerhand in meine Kochbibel übernommen, ich weiss - ohne Verköstigung - dass es schmeckt!

28.02.2022 02:02
Antworten
manuelascholze

Super lecker und wirklich einfach zubereitet. Das nächste mal werden einfach ein ganze Paket der getrockneten Tomaten benutzen da, wir aber noch Angefangene getrocknete Tomaten in Chiliöl hatten, haben wir die benutzt.

13.02.2022 19:27
Antworten
jonielady

Wirklich sehr lecker und sehr schnell zuzubereiten. Danke für die Idee! Ich habe übrigens eingelegten Knoblauch genommen und davon dann natürlich mehr als zwei Zehen - war oberlecker. LG Jonie

27.12.2008 19:28
Antworten
dani1808

waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahnsin.... ich liebe diese pasta so schnell und extrem schmackhaft!!!! danke lg

16.10.2008 12:27
Antworten
daja

Sehr lecker! Mit ein paar frischen Tomaten zusätzlich schmeckt es im Sommer auch sehr gut! LG, Daja

08.06.2008 11:12
Antworten
kaktus1709

Hallo! Ein tolles Rezept. Ist schnell zubereitet und schmeckt sehr lecker. LG kaktus1709

02.05.2008 14:02
Antworten
Koelkast

Ein Schnellrezept, aber ein sehr leckeres...eine echte Konkurrenz zur kalten sommerlichen Tomatensauce.... nun die winterliche Variante mit getrockneten Tomaten....geschmacksintensiv, köstlich!!! LG Koelkast

17.12.2006 22:39
Antworten