Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.11.2006
gespeichert: 152 (0)*
gedruckt: 1.517 (8)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.11.2004
242 Beiträge (ø0,05/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
10  Kalbsfilet(s), á 80gr ( oder anderes Fleisch)
5 Zweig/e Rosmarin
400 g Tomate(n), eingelegte, gehackt
500 ml Wein, rot, trocken kräftig
2 Handvoll Basilikum, fein geschnitten
1 Handvoll Petersilie, gehackte
Limone(n), Zesten davon
500 g Spaghetti
250 ml Sahne
1 EL Butter
1 Handvoll Parmesan, gestiftelt
  Tomatenmark
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 10 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die gehackten Tomaten anbraten und mit wenig Tomatenmark Farbe geben lassen. Dann mit Rotwein ablöschen und sirupartig einkochen.
Währenddessen das Fleisch auf die Rosmarinzweige stecken und würzen.
Wenn das Tomatenconfit fast fertig ist, das Fleisch von beiden Seiten scharf anbraten und auf ein Backblech legen. Etwa die Hälfte vom Confit auf dem Fleisch verteilen die Parmesanspäne darüber verteilen und bei ca. 120 C ca. 10 Min im Backofen ziehen lassen.
Währenddessen die Spaghetti kochen. In einer tiefen Pfanne die Butter zerlassen darin die Zitronenzesten anschwitzen und mit der Sahne ablöschen. Leicht einkochen lassen und würzen mit Salz und Pfeffer.
Wenn die Spaghetti fertig (al dente) sind abgießen und in die Sahne geben. Den feingeschnittenen Basilikum dazugeben (falls zu trocken, etwas Sahne dazugeben) und als Nester auf vorgewärmten Tellern anrichten. Das restliche Confit anrichten und das Fleisch darauf anrichten.