Schinken - Croissants


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ein kleiner Snack, der unkompliziert und schnell zuzubereiten ist

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 21.11.2006 452 kcal



Zutaten

für
250 g Teig (Croissants, Kühlregal, z.B. von Knack und Back)
100 g Frischkäse mit Kräutern
20 g Joghurt
50 g Schinken, gewürfelter
20 g Lauchzwiebel(n)
1 Eigelb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Fertigteig für Croissants aus der Packung nehmen und ausrollen. Die Teigstücke nach Packungsanweisung mit einem Messer trennen.

Den Kräuterfrischkäse zusammen mit dem Joghurt in eine Schüssel geben und zu einer geschmeidigen Creme rühren. Die Schinkenwürfel zufügen. Die Lauchzwiebel putzen, in feine Ringe schneiden und zugeben. Alles miteinander verrühren. Würzen ist hier durch den Schinken nicht nötig.

Nun jeweils 1 EL der Käsecreme auf das breite Ende von jedem Teigdreieck geben und dort dünn verstreichen. Dabei ringsum einen kleinen Rand frei lassen. Jedes Teigdreieck vom breiten Ende zur Spitze hin locker aufrollen und so zu Croissants formen. Die Croissants auf ein vorbereitetes Backblech legen. Das Eigelb in einem Schälchen verquirlen und jedes Croissant dünn damit bestreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene ca. 10 Min. hellbraun backen. Damit die Croissants goldbraun und nicht zu dunkel werden, werden sie nun mit Backpapier abgedeckt. Dann noch weitere 5 Min. bei gleicher Temperatur zu Ende backen.

Alternative Füllungsmöglichkeiten sind Tomaten oder Käse statt Schinken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Eckez2410

Volle Punktzahl! Habe das Rezept etwas abgewandelt da ich faul war :-) Ich habe den Teig wie beschrieben aus der Dose befreit und aufgerollt. Dann ne halbe Goudascheibe und ne halbe Scheibe Kochschinken auf die Croissants udn aufrollen. Dann mit etwas Milch bestrichen und mit Käse bestreut. Einfach traumhaft! Wird es wieder geben, auch in der Original-Version. Gruss Nathalie

03.10.2012 13:44
Antworten