Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.11.2006
gespeichert: 78 (0)*
gedruckt: 600 (1)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 08.08.2004
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
10  Mu-Err-Pilze
30 g Ingwer, in feine Stifte geschnitten
80 g Lauchzwiebel(n), in 3 cm breite Ringe geschnitten
Tomate(n), geviertelt
300 g Hähnchenbrustfilet(s), in Streifen geschnitten
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
4 EL Öl (Sojaöl)
60 g Cashewnüsse, ungesalzene
2 TL Austernsauce
2 EL Fischsauce
1 EL Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 428 kcal

Mu-Err-Pilze in einer Schüssel mit heißem Wasser übergießen und ca. 25 Min. weichen lassen. Anschließend gut ausdrücken. Danach die hart gebliebenen Stiele abschneiden und die Pilzköpfe in eine gewünschte Größe schneiden.

Nun 2 EL vom Sojaöl in einem Wok erhitzen und die Cashewnüsse darin goldgelb werden lassen. Mit einer Schaumkelle herausholen und überschüssiges Fett auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Die nächsten 2 EL Sojaöl im Wok erhitzen und den Knoblauch darin goldgelb anschwitzen. Nun die Hähnchenstreifen in den Wok geben und anbraten. Dann die Pilze, Ingwer, Lauchzwiebeln, Tomaten und Cashewnüsse zufügen. Alles zusammen ca. 2 Min. unter ständigem Rühren braten. Zum Schluss Austernsauce, Fischsauce und Zucker darüber geben und alles gut durchmengen.

Dazu passt thailändischer Duftreis.