Bewertung
(8) Ø4,30
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.11.2006
gespeichert: 169 (0)*
gedruckt: 2.173 (28)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.02.2006
1.048 Beiträge (ø0,24/Tag)

Zutaten

Salzhering(e)
2 große Zwiebel(n), rote
1 große Möhre(n)
1 EL Piment, ganz
2 TL Pfeffer, schwarzer, ganz
 einige Lorbeerblätter
  Für die Sauce:
250 ml Essig
200 ml Wasser
5 EL Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Heringe werden, sofern nötig, ausgenommen, aber nicht entgrätet. Dann 24 Stunden in Magermilch, Tee oder Wasser wässern.
Die Sauce aufkochen und abkühlen lassen. Den Fisch in 2cm lange Stücke schneiden und mit den Gewürzen sowie dem geschnittenen Gemüse in ein großes Einmachglas schichten.
Die kalte Soße darüber geben und das Glas verschließen. Mindestens 3 Tage kühl stellen.
Hält sich im Kühlschrank mehrere Wochen und die Gräten sind garantiert verschwunden.