Bewertung
(3) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.11.2006
gespeichert: 208 (0)*
gedruckt: 1.241 (2)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.06.2005
13.912 Beiträge (ø2,72/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
20 g Hefe, frische
250 ml Wasser, warm
125 ml Bier, dunkles, Malzbier, Schwarzbier o.ä.
200 g Mehl, (Weizenvollkornmehl)
1/2 TL Salz
  Öl, zum Braten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Frischhefe in der lauwarmen Mischung aus dem Wasser und dem Bier auflösen. Mehl und Salz vermischen. Dann alles zusammen etwa 5 min lang verrühren. Etwa 1 h am warmen Ort (ohne Zugluft) gehen lassen.
In einer geölten Pfanne (ich verstreiche etwas Öl mit einem Silikonpinsel oder etwas Küchenrolle) dünne Fladen ausbacken - aber nicht zu knusprig werden lassen.


Tipps:
Diese Fladen lassen sich zwischen zwei heißen Tellern warm halten. Sie schmecken sehr lecker, wenn man sie z.B. mit Chili con/sin Carne, mit Hähnchen-Gemüse-Pfanne, mit Gemüsepfanne + Kräuterjoghurt, Salat + Kräuterfrischkäse, füllt. Man kann sie nach dem Wenden auch einfach mit Schinken/Salami, Tomate + Käse oder so belegen - und dann mit geschlossenem Deckel zu einer Art Pizza verbacken.
Süß haben wir sie noch nicht kombiniert - aber grds. ist der Teig ja neutral, also könnte auch das gehen.