Bewertung
(14) Ø4,19
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.11.2006
gespeichert: 353 (1)*
gedruckt: 4.177 (16)*
verschickt: 25 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.07.2004
59 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

750 g Holunderbeeren (Fliederbeeren)
250 g Äpfel
Zitrone(n), der Saft und die abgeriebene Schale davon
Gewürznelke(n)
1/2 Stange/n Zimt
150 g Zucker
30 g Speisestärke
1 Liter Wasser zum Aufsetzen der Suppe
 mehr Wasser für die Speisestärke
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fliederbeeren waschen und von den Rispen befreien. In einen Topf mit 1 Liter Wasser geben. 100 g Zucker, etwas abgeriebene Zitronenschale, Gewürznelken und eine halbe Zimtstange hinzufügen. Alles aufkochen und bei milder Hitze eine halbe Stunde mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Inzwischen die Äpfel waschen, entkernen und in Spalten schneiden. Apfelspalten mit 50 g Zucker und etwas Zitronensaft in 1/4 Liter Wasser gar kochen.

Fliederbeersuppe durch ein Sieb gießen und die Beeren dabei vorsichtig durchstreichen. Speisestärke mit wenig Wasser glattrühren, die Suppe nochmals aufkochen und damit binden.

Apfelspalten in die Suppe geben und sofort servieren.

Tipp: Selbst gemachte Grießklößchen mit in die Suppe geben.