Bewertung
(576) Ø4,61
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
576 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.11.2006
gespeichert: 16.928 (32)*
gedruckt: 119.454 (707)*
verschickt: 777 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.07.2006
11 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Kartoffel(n), kleine (Drillinge)
Knoblauchzehe(n)
4 Zweig/e Rosmarin
50 ml Öl
  Salz und Pfeffer
2 Spritzer Zitronensaft
1 EL Honig
1 EL Senf

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln gut abwaschen und ungeschält in Salzwasser kochen.

Knoblauch schälen und fein hacken. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen lösen und in kleine Stücke schneiden (geht mit einer Schere am besten). Mit allen weiteren Zutaten mit dem Öl vermengen.

Nun hat man zwei Möglichkeiten. Entweder gibt man die noch heißen Kartoffeln in die Marinade und lässt sie abgedeckt ziehen. (je länger desto intensiver wird der Geschmack!). Anschließend kann man sie z. B. auf Spieße stecken und grillen.

Oder man erwärmt die Marinade in einer Pfanne oder im Wok und brät die Kartoffeln darin, bis sie leicht gebräunt sind.

Mein Tipp: Schmandgemüse dazu! Super lecker und leicht. Oder die Kartoffeln abwechselnd mit Gemüse oder Fleisch aufspießen. Der Kreativität sind so keine Grenzen gesetzt.
Rosmarinkartoffeln
Von: Anna Walz, Länge: 1:28 Minuten