Bewertung
(47) Ø4,10
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
47 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.11.2006
gespeichert: 3.644 (2)*
gedruckt: 11.977 (29)*
verschickt: 58 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2004
5.247 Beiträge (ø0,96/Tag)

Zutaten

Fischfilet(s) (Matjesfilets)
1 Bund Radieschen
100 g Gewürzgurke(n), aus dem Glas
1 Pck. Schnittlauch, frisch oder TK
200 g Sauerrahm
200 ml Sahne
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 395 kcal

Die Matjesfilets waschen und trocken tupfen. In mundgerechte Stücke schneiden.
Die Radieschen ebenfalls waschen und vom Grünzeug und vom Grünzeug und der Wurzelfaser befreien. Radieschen und Gurken fein würfeln, den Schnittlauch hacken.
Nun Matjes, das Gemüse und den Schnittlauch in einer Schüssel mit dem Sauerrahm vermischen.
Die Sahne steif schlagen und darunter heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passen Pellkartoffeln, man könnte aber natürlich auch einfach Brot nehmen.