Bewertung
(13) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.11.2006
gespeichert: 519 (0)*
gedruckt: 3.306 (11)*
verschickt: 51 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.11.2004
21.675 Beiträge (ø4,54/Tag)

Zutaten

2 m.-große Tomate(n)
Hühnerbrüste
50 g Nudeln, aus Hartweizengrieß nach Belieben
 etwas Zucker, braunen
  Basilikum und Kräuter nach Belieben
  Pfeffer, frisch gemahlener
  Salz
  Mehl
  Semmelbrösel
  Parmesan
  Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Tomaten abspülen, trocken tupfen, Stielansätze herausschneiden und aus der Mitte jeder Tomate quer eine knapp 1 cm dicke Scheibe schneiden. Tomatenreste entkernen und in Stücke schneiden. Tomatenscheiben mit Pfeffer bestreuen. 1 Teil Mehl, 2 Teile Semmelbrösel, 3 Teile Parmesan mischen und die Tomatenscheiben darin wenden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Tomatenscheiben darin von beiden Seiten braun anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Backofengrill auf höchster Stufe vorheizen.
Hühnerbrustfilet abspülen, trocken tupfen und von jeder Seite etwa 3 Minuten scharf braten, mit Salz und Pfeffer würzen und in eine ofenfeste Form setzen.
Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen und warm stellen.

Die gebratenen Tomatenscheiben auf das Fleisch legen und mit dem braunen Zucker bestreuen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill übergrillen, bis der Zucker geschmolzen ist (dauert ca. 15 Minuten).

Inzwischen etwas Olivenöl zum Bratenfett in die Pfanne geben. Basilikum abspülen, trocken schütteln und grob hacken. Basilikum und restliche Tomatenstücke in die Pfanne geben und darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Bandnudeln mischen. Mit Kräutern nach Belieben würzen (ich nehme frische Kräuter wie Oregano und Thymian aus dem Garten oder eine Würzmischung mit getrockneten Kräutern). Überbackene Hühnerbrust darauf anrichten und genießen.