Rhabarber - Eischnee - Creme

Rhabarber - Eischnee - Creme

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 19.11.2006 310 kcal



Zutaten

für
800 g Rhabarber
150 ml Wein, rosé
150 ml Traubensaft, roter
2 EL Limettensaft
1 Pck. Vanillezucker
75 g Zucker
1 Vanilleschote(n), ausgekratztes Mark
3 Eiweiß
1 Prise(n) Salz
½ Liter Milch
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die ersten 7 Zutaten sind für das Kompott. Rhabarber putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Wein, Trauben- und Limettensaft, Vanillezucker, Zucker und Vanillemark aufkochen. Rhabarber zufügen, aufkochen, zugedeckt ca. 8 Minuten köcheln lassen, auskühlen lassen.

Für die Eischneecreme Eiweiß und Salz aufschlagen. 150 g Zucker nach und nach einrieseln lassen. So lange weiterrühren, bis der Eischnee glänzend, fest und glatt ist. Milch und restlichen Zucker erhitzen (darf nicht kochen). Aus dem Eischnee mit 2 Esslöffeln 4 große Eier abstechen. Vorsichtig in die heiße Milch setzen, 2 Minuten gar ziehen lassen. Herausheben, abtropfen. Kühl stellen.

Kompott mit Eischnee - Creme anrichten und nach Belieben verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.