Kasseler - Porree - Nudel - Pfanne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Schnelles leckeres Pfannengericht.

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 18.11.2006 938 kcal



Zutaten

für
2 Stange/n Porree, nicht zu dünn
750 g Kasseler
350 g Nudeln (Spiralnudeln)
400 g Käse, geriebener
Fett für die Pfanne
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
938
Eiweiß
75,23 g
Fett
42,05 g
Kohlenhydr.
63,53 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Kasseler möglichst in 1 x 1 cm große Stücke schneiden. In einer Pfanne möglichst kross anbraten (ich brate es immer mit Öl oder Schweineschmalz an).

Inzwischen den Porree in Ringe schneiden.

Die Nudeln in reichlich Salzwasser gar kochen.

Das Kassler aus der Pfanne nehmen und den Porree hinein geben. Eventuell noch etwas Fett hinzugeben. Wenn der Porree gut zusammengefallen ist und weich ist, dann das Kassler und die Nudeln mit in die Pfanne geben. Alles gut mit einander vermengen. Den Käse oben drüber streuen und dann die Hitze herunterdrehen.

Nun nur noch warten bis der Käse geschmolzen ist. Dann servieren und genießen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DerSpeckwürfel

Echt lecker.... Leberkäse, Fleischwurst geht auch super.

29.08.2018 11:35
Antworten
JessiSven2012

Ich habe heute das Rezept zum ersten mal nach gekocht. Ich habe den Porree nach 5 Minuten mit zum Fleisch gegeben und weitere 5 Minuten gebraten. Anschließend hab ich 200ml Rama Cremefine mit dazu gegeben und anschließend die Nudeln und den Käse dazu wie im Rezept beschrieben. Schmeckt super lecker und wird morgen nochmal warm gemacht.

19.08.2018 17:50
Antworten
Ichamela

Super lecker und schnell gemacht! Habe statt Kasseler allerdings Leberkäse genommen und etwas Creme fraiche und einen Schuss Milch dazugegeben.

26.05.2018 12:22
Antworten
Jukabo

total einfach und sehr lecker

21.09.2017 19:08
Antworten
yggep79

Hallo, das ist ein seeehr leckeres Rezept. Werde ich auf jeden Fall öfter machen! Danke!

15.02.2017 18:08
Antworten
leckermausi61

Hallo, da ich ein großes Stück Kasseler im Haus hatte, und ich ein einfaches schnelles Rezept dafür suchte, hab ich deins gefunden, hat allen gut gechmeckt, mach ich öfter mal, kommt gleich in meine Rezeptsammlung, L.G. Leckermausi.

14.05.2011 11:42
Antworten
elamoeller

sehr lecker und schnell gemacht

17.03.2010 11:00
Antworten
Ka-Tinka

Hallo, das ist ein leckeres einfaches Gericht für jeden Tag. Hat uns gut geschmeckt. Statt des gerieben Käses habe ich allerdings Frischkäse und ein wenig milch verwendet. LG Ka-Tinka

12.10.2007 16:33
Antworten
Gelöschter Nutzer

HalloThorus, hat uns sehr gut geschmeckt. Wird es bestimmt öfter geben. LG *fee

03.10.2007 19:54
Antworten
Cha-Cha

Ein ähnliches Gericht wird bei uns häufig gekocht: Allerdings verwenden wir statt normalen geriebenen Käse eine Schmelzkäsezubereitung, evtl mit einem Schuss Sahne oder Milch vermengt. Die Kasselermenge ist auf 600g reduziert und am Ende gibt´s noch frisch geschnittenen Schnittlauch drüber. Abgeschmeckt wird zusätzlich mit ein wenig Chayennepfeffer. Ein wirklich empfehlenswertes Schnellgericht für den Alltag und ein wirkungsvolles Rezept für hungrige Mägen und alle Geschmäcker. Gruß von cha cha

21.08.2007 19:38
Antworten