Eintopf
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Kartoffeln
Party
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kichererbsen - Lauch - Eintopf

einfach und schnell

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 15.11.2006



Zutaten

für
4 Stange/n Lauch
1 Dose Kichererbsen
2 Kartoffel(n) (Süßkartoffeln)
400 g Tofu
2 ½ Liter Gemüsebrühe, je nach dem, wie
Salz
Pfeffer
n. B. Parmesan, frischer
etwas Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Lauch putzen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Süßkartoffeln schälen und fein würfeln. Kichererbsen abgießen und abbrausen. Tofu würfeln.

Lauch in erhitztem Öl andünsten. Süßkartoffeln und Tofu dazugeben. Weiter dünsten und dabei gut umrühren, da der Tofu schnell ansetzt. Mit Gemüsebrühe ablöschen und die Kichererbsen zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles ca. 20 Minuten garen.

Die Suppe auf Teller geben, den frischen Parmesan darüber hobeln und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cleo13

Sehr leckeres Rezept! Weil wir Gemüsereste wegbekommen mussten, haben wir noch ein paar Tomaten, eine halbe Zucchini und etwas Mais reingegeben und dafür den Tofu weggelassen. Eine ziemiche Abänderung, ich weiß. Aber den Hauptgeschmack bringen wohl Süßkartoffeln und Kichererbsen. Es schmeckte ganz vorzüglich. Natürlich hat die Menge als Hauptspeise hinten und vorn nicht gereicht. Wir haben für zwei Personen eine ganze Dose Kichererbsen, eine halbe Zucchini, eine große Süßkartoffel, eine halbe Dose Mais, eine Stange Lauch und etwa acht Cocktailtomaten genommen. Das war perfekt von der Menge her.

09.04.2012 18:33
Antworten