Zucchinipfanne griechische Art


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.22
 (21 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 15.11.2006 579 kcal



Zutaten

für
300 g Nudeln (Reisnudeln), griechische
500 g Zucchini, in Scheiben geschnittene
4 EL Öl
1 kl. Dose/n Tomatenmark
300 g Schafskäse oder Feta-Käse, gewürfelt
¼ Liter Gemüsebrühe
1 TL Thymian
1 TL Salz
Pfeffer
Paprikapulver

Nährwerte pro Portion

kcal
579
Eiweiß
24,12 g
Fett
27,42 g
Kohlenhydr.
57,53 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zucchini putzen und in dünne Scheiben bzw. Stifte je nach Bedarf schneiden.

In eine Pfanne mit heißen Öl geben und leicht anbraten. Wenn die Zucchini anfangen leicht braun zu werden, die Reisnudeln zugeben und einige Minuten mit andünsten. Mit Salz , Pfeffer , Thymian und Paprikapulver würzen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Das Tomatenmark mit zugeben und einrühren . Dann so lange leicht köcheln lassen, bis die Reisnudeln bissfest sind und die Gemüsebrühe aufgesogen ist (es kann vorkommen, dass man noch einmal etwas Brühe angießen muss). Danach den gewürfelten Feta darüber streuen , zudecken und von der Restwärme leicht schmelzen lassen. Nun kann man servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cfoth07

Hab Hähnchen in Stücke geschnitten und mit angebraten. Hat super geschmeckt! Nächstes mal probiere ich es mit Hackfleisch.

28.06.2021 21:06
Antworten
PeachPie12

sehr gut, vielen dank!

13.06.2021 19:53
Antworten
Minkalie

Ganz gut und lecker.Aber irgendwie fehlt mir persönlich der Pepp.Habe noch eine Paprika dazu gegeben und ordentlich gewürzt.

13.10.2020 21:22
Antworten
Die Juliaaa

Super lecker! Danke für das Rezept :) gibt's bei uns immer wieder... Mal vegetarisch, mal mit Hackfleisch

20.06.2020 17:55
Antworten
Vortex777

Geht schnell, man braucht nur eine Pfanne und es schmeckt super. Ich mache auch gerne Oregano und Knoblauch dran.

21.04.2020 19:25
Antworten
Gnoawaldhexe

Super lecker. Aber ich musste trotz Reisnudeln auch mehr Wasser nachgießen. Und aufgewärmt schmeckt es fast noch besser. Danke! Bei mir gab es dieses Essen schon mehrmals.

16.10.2016 16:27
Antworten
Alina2306

Sehr leckeres Rezept u d noch dazu Vegan

15.03.2016 19:59
Antworten
glosys

sehr lecker!

12.03.2014 20:08
Antworten
Sandyrsl

Hallo habe das Rezept ebenfalls mit Reis gemacht und dadurch mehr Wasser gebraucht aber suuuper lecker! Wird es öfter geben Dankeschön!

10.03.2013 10:03
Antworten
EinsZweiDrei

Danke für dieses wirklich leckere Rezept! Ich hatte nach einem Rezept mit Reisnudeln gesucht und dieses gefunden. Mittlerweile mache ich es immer mit normalem Reis und meistens nehme ich Rosmarin statt Thymian. Ich muss allerdings immer wesentlich mehr Wasser hineintun (ca. 400-500 ml für 250g Reis).

08.03.2009 10:25
Antworten