Asien
Fleisch
Hauptspeise
Nudeln
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
fettarm
Geflügel
China
Wok
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Gebratene Nudeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.32
bei 482 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 03.06.2002 791 kcal



Zutaten

für
250 g chinesische Eiernudeln, gekocht
200 g Sojasprossen oder Mungokeime
1 kleine Lauchzwiebel(n)
Öl
Sojasauce
Sambal Oelek
Paprikapulver
Curry
Chilipulver
200 g Geflügelfleisch

Nährwerte pro Portion

kcal
791
Eiweiß
43,90 g
Fett
26,76 g
Kohlenhydr.
94,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Man verwendet hier bereits gekochte Nudeln.

Das Fleisch in feine Streifen schneiden und mit Sojasoße und Sambal Oelek vorwürzen. 5 EL Öl und 1 TL Sojasoße vermischen und in einen Wok oder eine Pfanne geben. Das Fleisch anbraten und dann die Sprossen dazugeben. Kurz danach die Nudeln zugeben. Ca. 5 Minuten weiter braten lassen und regelmäßig wenden. Zum Schluss mit den angegebenen Gewürzen nach Geschmack würzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Spike2402

Hallo, super Rezept 5**** Plus. Meine Tochter (3) war sogar total begeistert und forderte Nachschlag. Wir kochen es auf jeden Fall öfter.

23.05.2020 18:34
Antworten
garten-gerd

Hallo, Nici ! Sehr lecker, deine gebratenen Nudeln. Ich habe dafür Soja - und Mungokeimlinge, außerdem noch eine gestiftelte Karotte und auch mehr Lauchzwiebeln verwendet. Hat mir auf jeden Fall sehr gut geschmeckt. Vielen Dank dafür und liebe Grüße, Gerd

26.02.2020 20:15
Antworten
Küppi1895

Sehr sehr leckeres Gericht habe noch Möhren Stifte etwas ajvar und sesamöl bei gefügt hat super gepasst Rezept ist gespeichert und Bild ist hochgeladen vielen dank für das Rezept

08.02.2020 23:40
Antworten
Hazelnut19

Lecker. Einzige Änderungen bei uns waren - Süße Sojasoße und Sesamöl. Das Sesamöl gehört für uns unbedingt dazu und ist super lecker! Gibt es bei uns im Edeka. Zuckerschoten waren bei uns auch noch mit drin. Bild ist unterwegs. 5 Sterne :)

11.01.2020 15:54
Antworten
Sab0284

Welche Sojasauce wird hier benutzt?? Es gibt ja doch verschiedene, kenne mich da nicht so aus.

23.09.2019 19:11
Antworten
guelten

hört sich lecker an aber was ist Sambal Olek LG Gülten

21.05.2004 11:05
Antworten
RWasner

Findest Du im Supermarkt. Bei Kaufland über den Gefriehtruhen für Ente und Co.

30.03.2017 21:16
Antworten
henrik_luerssen

Schmeckt ausgesprochen lecker! Vor allem geht es Rucki-Zucki!!! Ich habe noch frische Champignons dazugegeben und zum Schluss ein rohes Ei hinzugetan... Gruß Henrik

08.01.2004 21:14
Antworten
Sylvi

Sehr einfach zum nachkochen und sehr lecker. Gruß Sylvi

27.12.2003 17:49
Antworten
*kiwi*

Sehr lecker und einfach in der Zubereitung. Gruß kiwi

07.12.2003 02:14
Antworten