Backen
Kuchen
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Rotwein - Nuss - Kuchen

Nicht sehr süß, dafür würzig

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 14.11.2006



Zutaten

für
200 g Haselnüsse, gerieben
100 g Kuvertüre (Halbbitter-Kuvertüre), gerieben
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 TL Zimt
½ TL Gewürznelke(n), gemahlen
250 g Butter, weich
250 g Honig (Empfehlung: Waldhonig)
1 Pck. Vanillezucker
3 Ei(er)
100 ml Wein, rot, trocken
100 ml Wein, rot, trocken, zum Tränken

Für die Glasur:

150 g Kuvertüre (Halbbitter-Kuvertüre)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Die trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen. Weiches Fett mit Honig, Vanillezucker und Eiern schaumig rühren, das Nuss-Mehl-Gemisch unterheben, zum Schluss den Wein unterrühren. Sollte der Teig zu fest sein, mit 1-2 EL Milch ausgleichen.

In gefetteter Kastenform im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad ca. 1 Stunde backen.

Abgekühlt mehrmals einstechen und mit Rotwein tränken. Mit geschmolzener Kuvertüre glasieren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sweet_Mama25

Ich kenne den ohne Nelken und nicht in Rotwein getränkt, dafür aber etwas mehr im Teig. Schmeckt super. LG,Sigrid

19.11.2010 23:17
Antworten