Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.11.2006
gespeichert: 71 (0)*
gedruckt: 602 (3)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.07.2004
59 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

200 g Schweinefilet(s)
Äpfel
Banane(n)
2 EL Rosinen
Zwiebel(n)
3 EL Schmand
300 ml Gemüsebrühe
  Currypulver
  Paprikapulver, rosenscharf
  Salz
2 EL Petersilie . gehackte
1 TL Öl
  Basmati
1 EL Saucenbinder, heller, bei Bedarf
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Äpfel und Zwiebel in Würfel schneiden. Das Schweinefilet vom Fett befreien und in Streifen schneiden.

Eine beschichtete Pfanne mit dem Öl auspinseln und Äpfel, Zwiebeln und Fleisch darin kurz anbraten. Die Gemüsebrühe angießen und alles mit geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

Zwischenzeitlich den Basmati-Reis in Salzwasser garen.

Nun die Rosinen und den Schmand zur Fleischpfanne geben. Alles kräftig mit Currypulver würzen und mit Salz und Paprikapulver abschmecken. Evtl. noch 1 EL hellen Saucenbinder unterrühren, wenn alles zu flüssig ist.
Herd ausschalten, Banane schälen, in Scheibchen schneiden und unterheben.

Alles mit dem Basmati-Reis auf Tellern anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.

Sehr fruchtig und kalorienarm.