gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Meeresfrüchte
Nudeln
Pasta
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit Garnelen und Möhren

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 13.11.2006



Zutaten

für
400 g Garnele(n), roh & geschält
600 g Möhre(n)
4 Knoblauchzehe(n)
750 g Spaghetti
3 EL Olivenöl
2 Becher süße Sahne
200 g Parmesan
Salz und Pfeffer
Zitronenpfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Möhren fein stifteln, den Knoblauch fein hacken,
Die Spaghetti kochen.
Das Olivenöl erhitzen und die Möhren ca. 5 Minuten unter rühren scharf anbraten, den Knoblauch und die Garnelen kurz mitbraten.
Die Sahne dazugeben und bei geringer Hitze reduzieren, bis eine sämige Sauce entsteht. Die Hälfte des Parmesans zugeben und mit Salz & Pfeffer abschmecken. Mit dem restlichen Parmesan und mit Zitronenpfeffer überstreut zu den Spaghetti servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ileanaa

Ich hab das Rezept etwas abgewandelt. Hab 1 Kg Möhren genommen. Die Garnelen waren in einer Barbecue Würzung eingelegt. Hab ich schon so irgendwannmal gekauft. Hatte im Kühlschrank noch eine Hühnerbrust, die hab ich noch dazu geschnitten und mit gebraten. Statt 2 Becher süße Sahne nur 1 Becher Süße Sahne und 2 Becher Schmand. Parmesan hab ich nur noch xa. 100-120g gehabt. Hat aber genpgt. Das ganze hab ich am schluss noch mit viel Chiliflocken und ein bischen scharfer Paprika gewürzt. Dafür den Zitronen Pfeffer weg gelassen. War sehr sehr lecker. Auf die Idee mit dem Parmesan wäre ich so nicht gekommen.

11.01.2015 21:54
Antworten
kaannika

Hallo, kann mich meinem Vorredner nur anschließen: LECKER!!

09.01.2014 21:58
Antworten
maoamii

Seeeehr fein. Garnelen in soßen zu Nudeln mag ich sehr gerne und in dieser variation hatte ich sie bisher noch nicht gegessen. Daumen hoch für diese Idee.

11.05.2013 16:32
Antworten