Fettarme Ofenschnitzel


Rezept speichern  Speichern

WW (7 P's) und LF30 (11 g Fett) - geeignet und super - lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.99
 (201 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 13.11.2006 482 kcal



Zutaten

für
300 g Putenschnitzel
50 ml Gemüsebrühe
120 ml Kondensmilch, 4%ig
100 g Champignons
2 Lauchzwiebel(n)
1 Paprikaschote(n)
30 g Käse, geraspelter (fettarm)
40 g Schinken, gekochter
60 g Nudeln
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
482
Eiweiß
53,96 g
Fett
15,86 g
Kohlenhydr.
29,80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Backofen auf 190°C vorheizen.

Pilze, Paprika und Lauchzwiebeln putzen, Pilze in Scheiben, Paprika in kleine Würfel und Lauchzwiebel in Ringe schneiden, das Gemüse in etwas Wasser kurz andünsten, Kondensmilch und Gemüsebrühe zugießen und etwa 8 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Putenschnitzel waschen, trocken tupfen und in restlichem Öl von jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten.

Eine beschichtete Form mit Öl einpinseln, Schnitzel mit gekochtem Schinken belegen und in die Auflaufform legen. Gemüsesauce über die Schnitzel gießen, alles mit Käse bestreuen, 20 Minuten backen.

Nudeln kochen, zum Fleisch anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hjanko

Lässt sich perfekt vorbereiten. Wir haben die Schnitzel klein geschnitten, um die Portionen besser aufteilen zu können. Zudem gab es mehr Gemüse oben drauf. Sehr leckeres Essen und perfekt für die Einladung von vielen Freunden

25.10.2019 20:38
Antworten
sunshine_franzi

Danke für das Rezept! Ich habe anstatt Kondensmilch Sojakichsahne genommen, weil das noch Fettärmer ist.

22.02.2019 11:10
Antworten
Twinkle09

Heute mal ausprobiert, wir hatten einen gemischten Salat dazu. Es schmeckt hervorragend, wird es definitiv öfter geben. 5 ⭐⭐⭐⭐⭐

26.03.2018 13:50
Antworten
edischi40

Ein wirklich sehr gutes Rezept, ist prima angekommen, vielen Dank dafür, LG edischi40

28.07.2017 05:55
Antworten
Trudel24

...super lecker, der ganzen Familie hat's geschmeckt!

17.05.2017 16:55
Antworten
MmeDuchamps

Habe heute dieses tolle Rezept noch einmal gekocht. Allerdings ganz ohne Fleisch. Habe es durch Kartoffeln ersetzt und so einen Kartoffelgratin gemacht. War sehr lecker und man spart noch Punkte ein! LG

22.01.2007 13:39
Antworten
MmeDuchamps

Habe die Schnitzel gestern gemacht. Das war der absolute Hammer. Habe auch Porree genommen und noch zwei Löffel fettreduzierten Schmelzkäse in die Sauce gegeben. Etwas frische Petersilie und Knoblauch dazu.......hmmm, lecker. Gibt's bald wieder! GLG, MmeDuchamps

21.01.2007 19:12
Antworten
dani-1

Die Schnitzel gabs heute und alle,sogar die Kiddies waren total begeistert. Gibts mal wieder , habe Hühnerbrustschnitzerl genommen und kleine Stücke geschnitten damit auch jeder auf seinem Schnitzerl Paprika mit Pilzen und Käse hatte. Mmmmhhh. Danke für das Rezept!!! Ist gespeichert!! lg dani

08.01.2007 15:06
Antworten
Essenfassen

Dem kann ich nur beipflichten. Ich habe die Schnitzel an Silvester auf der Fettpfanne des Backofens für 10 Personen gemacht. Es hat allen gut geschmeckt. Die Soße habe ich mit etwas Soßenbinder angedickt. Das gibt es bestimmt bald wieder. LG Essengassen

03.01.2007 21:05
Antworten
EvilPixie

Haben die Ofenschnitzel heute gemacht, lediglich die Lauchzwiebeln gegen Porree ausgetauscht (Gemüsetheke war reichlich geplündert, haben keine mehr bekommen) und statt Putenfleisch Hähnchenbrustfilet genommen. Absolut perfekt! 1+ mit Sternchen für dieses Rezept!!!

09.12.2006 18:57
Antworten