Festlich
Frittieren
Gemüse
Herbst
Krustentier oder Muscheln
Schnell
Suppe
Vorspeise
Winter
einfach
gebunden
raffiniert oder preiswert
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rote Bete - Himbeeren - Süppchen mit Krabben - Wan Tan

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 13.11.2006



Zutaten

für
4 kleine Zwiebel(n)
3 kleine Rote Bete
2 Stange/n Bleichsellerie
1 Spritzer Essig (Himbeeressig)
50 g Himbeeren, frische oder TK
300 ml Geflügelfond
50 g Butter
50 ml Sahne
Kümmel, gemahlen
Salz und Pfeffer
Muskat
4 Blätter WanTan
1 Eiweiß, angeschlagen
100 g Krabben
2 Frühlingszwiebel(n)
Fett zum Frittieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebeln in Butter glasig braten, die in Würfel geschnittenen Rote Bete und Bleichsellerie zufügen, 5 Min. anschwitzen, mit dem Himbeeressig ablöschen, Geflügelfond angießen und das Gemüse weich kochen, alles pürieren und passieren. Die passierten Himbeeren und Sahne zufügen, einmal aufkochen und mit gemahlenem Kümmel, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Die Wan-Tan-Blätter mit Eiweiß bestreichen, Frühlingszwiebeln in kleine Würfel schneiden, mit den Krabben vermischen und die Wan-Tan-Blätter damit füllen. Im heißen Fett bei 180°C ausbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

iktomi

ich habe mein augenmerk auf die suppe gelegt...die wan tan hab ich noch gar nicht probiert, da ich meereszeug nicht so mag. aber die suppe ist perfekt!!!! habe sie schon zweimal gekocht. seit ich diese suppe einmal in einem feinen restaurant gegessen habe war ich auf der suche nach dem rezept...und bin hier fündig geworden! danke! sie schmeckt nach diesem rezept genauso wie in dem restaurant! einfach köstlich!

25.10.2007 19:32
Antworten