Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mohnkuchen - Tassenkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 13.11.2006



Zutaten

für
4 Ei(er)
1 Tasse Zucker
1 Tasse Mehl
1 Tasse Mohn
1 TL Backpulver
1 kl. Dose/n Mandarine(n)
3 Becher Schlagsahne
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Eier schaumig rühren und dabei Zucker einrieseln lassen. Mehl, Mohn und Backpulver unterheben. Den Teig in eine gefettete Springform geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 20 Minuten backen.

Den fertig gebackenen Boden abkühlen lassen, anschließend in der Mitte waagerecht durchschneiden. Die Dose Mandarinen abtropfen lassen. Sahne schlagen und 1/3 davon auf den unteren Boden verteilen, Mandarinen darauf geben aber ca. 12 Stück davon zurückbehalten. Tortendeckel darauf geben und mit Sahne bestreichen. Zur Verzierung 12 Sahnetupfen mit einem Spritzbeutel verteilen und darauf die Mandarinen stellen.

Tipp: Falls jemand keine Mandarinen mag, kann man auch andere Obstsorten dafür nehmen.

Abwandlung für den Kuchen ohne Mandarinen und Sahne: Manchmal hole ich mir eine fertige Buttercreme und streiche die wie o.a. in die Mitte und auch auf den Kuchen und gebe zum Schluß einen Schokoladenguss darüber.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schlemmermax

Hallo Ein wirklich leckeres Rezept, dass bei uns großen Anklang gefunden hat. Allerdings nehme ich "nur" 2 Becher Sahne, da es mir sonst zu wuchtig ist. ;) Allzeit guten Hunger Christoph

23.11.2009 19:53
Antworten
reutzelchen

Hallo inwi, Nein, Du hast Dich nicht verlesen. An dieses Rezept kommt keine Butter oder Öl. Das ist ungefair wie ein Biskuitboden. Deswegen ist er auch so schön luftig und locker. Also viel Spaß beim auspribieren. Gruß reutzelchen

20.12.2006 12:21
Antworten
inwi

Hallöchen, ich möchte das Rezept demnächst probieren. Ich vermisse aber irgendwie Butter oder Öl. Oder kommt das nicht dran? MFG inwi

19.12.2006 18:40
Antworten
reutzelchen

Hallo Knolles, Nein der Nohn wird nicht gemahlen. MFG reutzelchen

14.11.2006 13:58
Antworten
knolles

Hallo, eine Frage wird der Mohn gemahlen. MfG Knolles

14.11.2006 13:53
Antworten