Zucchinipfanne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.77
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 09.11.2006 559 kcal



Zutaten

für
500 g Mett, (gewürztes etwas fetteres Hackfleisch)
4 m.-große Zucchini, gewürfelt
4 Tomate(n), gewürfelt
1 Knoblauchzehe(n), klein gehackt
¼ Liter Brühe (Fleischsuppe), selbstgemacht oder Würfel
2 TL Senf
½ Zitrone(n), den Saft davon
3 TL Zucker
½ TL Salz
½ TL Pfeffer
evtl. Zwiebel(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
559
Eiweiß
27,32 g
Fett
44,70 g
Kohlenhydr.
12,00 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Mett scharf anbraten. Nach und nach die anderen Zutaten zugeben und je nach Geschmack 10 bis 20 Minuten köcheln lassen. Noch mal abschmecken eventuell nachwürzen.
Dazu passt Reis oder Kartoffelpüree. Wer mag, kann auch noch gewürfelte Zwiebeln zusammen mit dem Mett anbraten, schmeckt auch sehr gut.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

günti

Danke für das wunderbare Rezept, da meine Zuchinni in diesem Jahr nicht so richtig wollen, habe ich 50% durch Gurken ersetzt. Auch das schmeckt super. Gruß Günni

11.08.2010 13:00
Antworten
Kruemelchen26

Hallo Alesia, ich habe das Rezept heute ausprobiert und habe die Pfanne mit Reis gegessen. Ist schnell gemacht und sehr lecker. Wird es bei mir öfter geben. Vielen Dank für das leckere Rezept. LG vom Krümelchen

17.06.2009 19:15
Antworten
lucy2208

Hallöle, Kann nur sagen lecker LG Lucy2208

23.04.2009 14:39
Antworten
schoki-hase21

Super lecker!! Ich hab außerdem noch eine Möhre mit reingeschnibbelt ( die musste weg *lach*). Das wird es in jedem Fall wieder geben!! lg Schoki

01.04.2008 15:52
Antworten
Gelöschter Nutzer

Danke Dir für Dein Rezept. Ist echt lecker. Ich hab es mit Thymian gewürzt. Dazu gab es Kartoffelbrei, ganz toll. Liebe Grüße, p.

27.03.2008 21:31
Antworten
schoki-hase21

Gerne würde ich das Rezept nachkochen, aber sagt, wie habt ihr die Zuccinis gschnitten? lg Schoki

27.03.2008 15:49
Antworten
lieschen111

Hallihallo! DANKE für dieses leckere Rezept - hat uns sehr gut geschmeckt! Wir haben allerdings normales Faschiertes (Hackfleisch) genommen, weil es bei uns Mett nicht gibt! Foto folgt! Liebe Grüße aus Salzburg, Lisa

11.03.2008 18:24
Antworten
Hilde11

Hallo, das gab es eben bei uns, danke für das einfache aber gute Rezept. Tomaten habe ich gehäutet, kräftig mit Pfeffer aus der Mühle gewürzt, etwas Kräuter der Provence dazu, da wir den Geschmack lieben. Köstlich.....danke! LG Hilde

12.09.2007 12:35
Antworten
SnakeBite

Sehr köstlich und absolut empfehlenswert! Nachwürzen war bei mir nicht nötig! Gewürze sind ja im Rezept angegeben und außerdem ist ja auch der Brühwürfel noch da. Wirklich lecker! LG, Jan

06.05.2007 15:04
Antworten
Dwoing

Sehr lecker! Ich habe allerdings noch ordentlich nachwürzen müssen..

04.05.2007 20:34
Antworten