Bayrischer Kartoffelsalat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (48 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 09.11.2006 210 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), festkochende
1 m.-große Zwiebel(n)
1 EL Brühe, gekörnte
1 Tasse/n Wasser, heißes
Öl
Essig
Salz und Pfeffer
Fondor
Schnittlauch, in Röllchen

Nährwerte pro Portion

kcal
210
Eiweiß
4,42 g
Fett
6,19 g
Kohlenhydr.
32,77 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Kartoffeln im Schnellkochtopf garen.
Noch heiß schälen und in feine Scheiben schneiden.
Dann gleich kräftig salzen, pfeffern, die gekörnte Brühe, Fondor und die fein gewürfelte Zwiebel darüber streuen. Öl und Essig darüber geben und eine Tasse (wichtig) heißes Wasser drauf gießen. Jetzt erst vermengen. Mit soviel Öl und Essig (nach Bedarf auch mit Brühe) abschmecken wie die Kartoffeln aufnehmen. Am Schluss noch mit frischem, gemahlen Pfeffer aus der Mühle und Schnittlauchröllchen garnieren.

Achtung! Nicht zu fest oder zu lange durchmischen, sonst wird der Salat zu matschig.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nestone

Bin auf diese Rezept gestoßen. Da ich viele dieser Kartoffelsalate ausprobiert habe und auch Eigenkreationen versucht habe aber geschmacklich immer noch nicht zufrieden war, habe ich dieses Rezept versucht. Mit dem Essig war ich sparsam ( mag die beste Ehefrau von Allen -dBEvA-nicht) und habe zum Schluss ausgelassenen durchw. Speck drüber gegeben. Würde sagen: Ich habe mein Rezept gefunden und dBEvA ist auch begeistert! Gleich noch Sternchen vergeben(5).

20.06.2021 13:15
Antworten
Anaid55

Hallo AliRouge, feiner Kartoffelsalat, hier kam auch noch ein TL Senf und eine Prise Zucker dazu. Liebe Grüße Diana

16.06.2021 14:23
Antworten
TatjanaSchnarr

Hallo, welchen Essig sollte man da nehmen ? Hab so viele und möchte ungern was falsch machen. Welchen Essig nehmen denn die bayrischen Hausfrauen und Männer ? lg

03.02.2021 14:12
Antworten
Annea75

Ein sehr leckeres Rezept. 5*

11.09.2020 00:23
Antworten
jippieju

Hallo! Sehr leckerer Kartoffelsalat, habe Fondor weggelassen und etwas Zitronensaft dazu, da mein Essig nicht „sauer“ genug war. Waren wohl ca. 10EL Salatessig, 1EL Zitronensaft und 7 EL Öl, da wir es mögen wenn er etwas säuerlicher ist. Der Kartoffelsalat ist richtig schön „schlotzig“ geworden! Ich lasse dir ein Bild und 5* da! Auf dem Bild sieht man auch was passiert, wenn man zu oft mischt! Hatte am Anfang sehr zaghaft und viel zu wenig gewürzt, durch das nachwürzen und wiederholte mischen sind die Kartoffelscheiben zerfallen. Egal, lecker!!!

24.05.2020 19:02
Antworten
Fanata

Sehr lecker kann ich da nur sagen. Meine Oma hat ihren Kartoffelsalat immer so ähnlich gemacht. Bei ihr kam allerdings noch gebratener Speck mit rein.

22.10.2008 13:07
Antworten
eflip

Genauso gehört Kartoffelsalat - superlecker!!

12.08.2008 15:28
Antworten
Riddel

Den leckeren Karoffelsalat gab's bei uns zu Fisch und er hat uns bestens geschmeckt. Eine leckere, leichte Beilage. LG Riddel

07.08.2008 09:23
Antworten
corazon71

Ja so machen wir unseren Bayerischen Kartoffelsalat auch immer. Nur ohne Fondor. Und am Ende statt Schnittlauch viel Petersilie dazu. Aber sonst genauso. Lecker :-) LG Corzaon71

12.06.2007 13:38
Antworten
flauschi2776

Hallo! Wir haben letzte Woche den Kartoffelsalat gemacht. War wirklich sehr lecker! Unseren Gästen hat es bestens geschmeckt. flauschi2776

19.03.2007 20:37
Antworten