Dessert
gekocht
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schokoladenpudding aus dem Thermomix

Durchschnittliche Bewertung: 4.15
bei 31 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 09.11.2006



Zutaten

für
50 g Schokolade
500 g Milch
1 Ei(er)
20 g Zucker
20 g Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten Kalorien pro Portion ca. 208 kcal
Schokolade in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern.
Rühraufsatz einsetzen
Die übrigen Zutaten zugeben und 6 1/2 Min./100°/Stufe 2-3 erwärmen.
Pudding in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.

Variante: Es geht auch mit weißer Schokolade.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

307

Hi, gestern ausprobiert. Ergebnis: Im Thermo bei 90 Grad zubereitet, nichts angebrannt. Der Duft erinnert an Kindheitstage. Masse leider total flüssig, man muss auf jeden Fall mehr Speißestärke nehmen. Vllt starte ich noch mal einen Versuch. Jetzt habe ich erstmal eine leckere “Trinkschokolade“

08.06.2019 07:52
Antworten
spanienmelly

Ich koche immer auf 90 Grad und es brennt nix- an egal was mit Milch- evtl die Zeit anpassen

30.11.2018 09:49
Antworten
Luftfee

Mir geht es genauso, brennt jedes mal an. Koche den Pudding in der MW, da passiert nix und er ist gleich in der Schlüssel. Frischhaltefolie drauf und auch keine Haut.Oder kennt jemand einen Antianbrenntrick?

10.07.2018 06:43
Antworten
Sandra1177

Der Pudding ist mir jedes Mal bis jetzt gelungen..Er ist auch nie zu flüssig... Auch mit weißer Schokolade und Vollmilchschokolade... Halte mich aber auch genau an das Rezept. Einziges Manko:leider brennt der Pudding jedes Mal leicht an und man hat es schwer den mixtopf wieder sauber zu bekommen.. Hat jemand einen Tipp wie ich das Anschlagen unten am Topf verhindern kann?

10.03.2018 20:03
Antworten
Smaach

habe ihn heute das erste mal gemacht er war zwar lecker aber auch ziemlich süß nächstes mal nehme ich weniger zucker

05.11.2017 00:11
Antworten
gummilöhrchen

Boah lecker !!! Nehme allerdings etas mehr Schoki und zusätzlich 1 Eßl. Kakao so wirds noch!!! schokoladiger ! Danke für das tolle Rezept ! Lg Anke

19.11.2009 19:16
Antworten
Hope62

Der Pudding schmeckt uns am besten mit den kleinen Täfelchen vom Aldi zart & herb....

25.03.2009 20:21
Antworten
Cutypies

Tooootal lecker!!!! =) erst recht, wenn man voll Bock auf was süsses hat und den dann warm isst!!!! =)

05.01.2009 16:01
Antworten
xPumpkinx

Wer den probiert will keinen anderen mehr. Zumindest keinen aus der Tüte!!! Super lecker auch mit frischem Obst oder einem kleinen Sahnehäubchen :-)

11.04.2008 20:20
Antworten
mongoosine

Ich verwende für den Pudding 100 gr Blockschokolade- er schmeckt wie bei meiner Oma- nicht zu süß und nicht zu bitter- einfach perfekt und ein gern gegessener Klassiker !!!

01.01.2007 13:04
Antworten