Asien
Eintopf
gebunden
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Suppe
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Asia - Curry - Suppe

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
bei 385 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 09.11.2006



Zutaten

für
2 Schalotte(n), fein gehackt
1 Knoblauchzehe(n), sehr fein gehackt
1 Stange/n Lauch, in Streifen geschnitten
1 Möhre(n), in Streifen geschnitten
200 g Hähnchenbrustfilet(s), klein gewürfelt
1 EL Öl (Sesamöl)
750 ml Gemüsebrühe
250 ml Kokosmilch
100 g Reis
Salz
Pfeffer
1 TL Currypulver (gehäufter TL)
1 Msp. Ingwer, gemahlener (alternativ 1/4 TL gehackter Ingwer)
2 Msp. Kurkuma
2 EL Limettensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Öl in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Das Gemüse zufügen und kurz mit andünsten. Salz, Pfeffer, Currypulver, Ingwer und Kurkuma darüber geben. Mit anschwitzen und mit Brühe und Kokosmilch ablöschen. Dann den Reis zugeben und alles ca. 10 Min. im geschlossenen Topf garen. Mit den Gewürzen noch einmal abschmecken und mit Limettensaft abrunden. Heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ms-Cooky1

Ohne Knoblauch und Lauch (hatte ich nicht zu Hause), Suppennudeln anstatt Reis. Sehr lecker! 🍜

18.08.2019 14:39
Antworten
säriii

Das Rezept ist so gut, ich liebe es. Danke dafür.

10.07.2019 16:19
Antworten
Barolinchen

Hallo fischerlooft, ich habe für uns heute Dein leckeres Süppchen gekocht. Mit selbstgemachter Hühnerbrühe (war noch eingefroren) schmeckte sie klasse. Alle Zutaten harmonieren wunderbar. Danke für Dein leckeres Rezept! LG Silvia

24.03.2019 18:01
Antworten
Foodfan-Nolle

Das war nicht unlecker! Aber die Kombination aus Curry, Kokos, Reis und Hühnchen bin ich einfach zu sehr als Hauptgericht "beim Thailänder" in fester Konsistenz mit Messer und Gabel gewöhnt. Deswegen war die Suppen-Form für mich sehr irritierend. Ich werde das als Suppe nicht mehr kochen, aber der Geschmack an sich war in Ordnung!

14.01.2019 18:57
Antworten
patriciakluge

Super lecker. Ich werde die Suppe mit Sicherheit nochmal machen. 👍

12.01.2019 12:07
Antworten
lionhearten

Hi, habe dieses Rezept gestern ausprobiert und kann nur sagen: lecker!!! LG lionhearten

24.01.2007 21:11
Antworten
fischerlooft

Vielen Dank für das Foto maranta. Grüße fischerlooft

20.01.2007 12:16
Antworten
maranta

Suuuperlecker war das, ein tolles Rezept -dankeschön!! Und dazu noch schnell & unkompliziert! Ich habs auch ohne Fleisch gekocht, aber die Gewürze und die Kokosmilch haben das Ganze so lecker gemacht, dass mir nichts gefehlt hat. Ganz toll der Limettensaft!! Auch die Gewürzmengen stimmen perfekt, für meinen Geschmack zumindest :-) 5 Sterne von mir, LG Maranta

12.01.2007 16:45
Antworten
kochfee70

Hallo Habe die Suppe ausprobiert. Habe allerdings das Fleisch weggelassen weil es eine Vorspeise war. Danke für das Rezept. Sehr lecker. Grüße Iris

13.12.2006 16:07
Antworten
jelle

Hallo fischerlooft, das Rezept klingt so gut das ich es sehr bald ausprobiere. Danke und LG Jelle

18.11.2006 21:36
Antworten