Gnocchi al gorgonzola


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.39
 (44 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 07.11.2006



Zutaten

für
1 Pck. Gnocchi, frische, aus dem Kühlregal
200 g Gorgonzola
1 Becher Sahne
3 EL Butter
3 EL Parmesan, geriebener
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Einen Topf 2/3 mit Wasser füllen und zum Kochen bringen.

Unterdessen den Gorgonzola in kleine Würfel schneiden. Bei schwacher Hitze in einer Pfanne mit der Butter vorsichtig schmelzen. Langsam und unter ständigem Rühren die Sahne und den Parmesankäse dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Einen Teelöffel Salz und die Gnocchi in das kochende Wasser geben. Sobald alle Gnocchi an die Wasseroberfläche gestiegen sind, herausnehmen oder abschütten und mit der heißen Käsecreme verrühren. Sofort servieren.

Schmeckt sehr gut und ist wahnsinnig sättigend.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

atomschlumpf

Tolles Rezept, das sogar mir als Anfänger auf Anhieb gelungen ist. Schmecken original so wie bei unserem Italiener! Muss mir jetzt ein neues Lieblingsgericht von der Karte auswählen, die Gnocchi werden zukünftig selbst gemacht und müssen nicht mehr bestellt werden. :-)

14.04.2022 18:38
Antworten
Bebberle

Hallo, ich habe nur noch mit etwas schwarzem Pfeffer aus der Mühle gewürzt, denn die Käse waren schon salzig genug. Uns hat es sehr gut geschmeckt und wird's bestimmt wieder geben. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

08.11.2021 17:25
Antworten
Madel0909

Lecker 5*****

11.08.2021 13:20
Antworten
Tf420

Super lecker und dazu noch leicht und schnell zu machen. Ist wirklich sehr sättigend! Wird es auf jeden Fall wieder geben.

17.11.2020 11:56
Antworten
Hobbykochen

Hallo, hatte selbstgemacht Gnocchi die ich aber wegen der Röstaromen etwas in Butter angebraten habe. Sehr leckere Sauce, die ich gerne so wieder machen werde! Liebe Grüße Hobbykochen

03.08.2019 19:48
Antworten
Krümelmonster_68

Genau so mache ich meine Gorgonzola-Soße schon ewig. Aber bisher hatte ich immer nur Bandnudeln dazu, es mit Gnocchis zu probieren, die wir auch sehr gerne essen, war eine wirklich geniale Idee. Anstatt die Gnocchis zu kochen, habe ich sie allerdings mit einer Zwiebel und Knoblauchzehe in etwas Butter angebraten. Auf Parmesan habe ich verzichtet, da mir der Gorgonzola als Käse reichte und stattdessen habe ich gehackte Walnüsse über gestreut. Sehr, sehr lecker…!

25.02.2015 18:32
Antworten
vorsterasche

Ganz tolle Gnocchi! Die Soße ist hervorragend und wird bei uns auch bei anderen Gerichten zum Einsatz kommen! Volle Punktzahl von der vorsterasche

26.12.2013 17:15
Antworten
Kaffeeline

Sehr lecker und super schnell fertig. Einen Teil der Sahne habe ich mit Milch ersetzt. Vielen Dank für dein Rezept. LG Kaffeeline

02.12.2013 18:48
Antworten
keksche39

Das sind die besten Gnocchi aller Zeiten. Beim Italiener schmeckt es auch nicht besser. Leider kann ich nur fünf Sterne vergeben !

11.08.2013 13:58
Antworten
Vanilya24

auf dieser art kenne ich die gorgonzola soße noch nicht, habs mir notiert und wirds bald ausprobieren :)

10.03.2009 13:53
Antworten