Armer Ritter


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.89
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 07.11.2006 1350 kcal



Zutaten

für
2 Ei(er)
300 ml Milch
2 Pck. Vanillezucker
4 Scheibe/n Toastbrot oder trockenes Weißbrot
100 g Paniermehl
1 EL Butterschmalz
Salz
Zimt

Nährwerte pro Portion

kcal
1350
Eiweiß
44,97 g
Fett
54,21 g
Kohlenhydr.
169,22 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Eier werden mit der Milch, einer Prise Salz, einer Prise Zimt und dem Vanillezucker verquirlt und anschließend über das Toastbrot gegossen. Du kannst auch das Toastbrot in die Eiermasse legen. Auf jeden Fall müssen sich die Brotscheiben schön damit vollsaugen.

Paniermehl auf einen Teller streuen und das tropfnasse Brot von beiden Seiten darin wälzen.

Nun erhitzt Du etwas Butterschmalz in einer Pfanne und backst die Brotscheiben darin von beiden Seiten goldbraun.

Die Armen Ritter isst du entweder pur oder mit etwas Kompott. Man kann auch Marmelade oder Nutella drauf streichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolke4

Hallo, diese Armen Ritter hab ich schon mehrmals gemacht. Benutze dafür gern "alte" Brötchen. Das Paniermehl spare ich mir meistens und brate die Brötchen direkt. Sehr lecker mit Kompott! Liebe Grüße W o l k e

30.04.2016 13:47
Antworten
keksche39

Hallo, habe heute Dein Rezept getestet. Leider habe ich den Toast zu viel eingeweicht, sodass er mir schon beim einlegen ins Paniermehl auseinander gefallen ist. Habe es dann in der Pfanne auseinandergerupft so wie ein Kaiserschmarrn und es hat sehr lecker geschmeckt. LG Iris

28.09.2013 19:40
Antworten
Melodie_c

super

10.02.2008 16:41
Antworten