Schokoladen - Preiselbeer - Torte


Rezept speichern  Speichern

low Fat

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 06.11.2006 150 kcal



Zutaten

für
2 Ei(er)
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
75 g Mehl, (Weizenmehl)
1 TL, gestr. Backpulver
1 Glas Preiselbeeren, (Wildpreiselbeeren, Einwaaage 400 g
1 Pck. Fertigmischung für Tortencreme Mousse au Chocolat
500 ml Milch, fettarme (1,5%)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Für den Teig die Eier 1 min. schaumig schlagen. Zucker und Vanillinzucker mischen, in 1 Minute einstreuen, dann noch etwa 2 min. schlagen.
Mehl mit Backpulver mischen, auf die Eiercreme sieben und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig in eine Springform (mit Backpapier ausgelegt) geben und glattstreichen. Bei etwa 180 ° C (Heißluft 160°) etwa 25 min. backen.
Den Biskuitboden aus der Form lösen und erkalten lassen. Um den Boden einen Tortenring stellen.

Für den Belag Preiselbeeren (2 EL beiseite stellen) auf den Biskuitboden geben und glatt streichen, dabei am Rand etwa 1 cm frei lassen.
Tortencreme mit 500 ml Milch nach Packungsanleitung zubereiten. Die Creme vom Rand aus auf die Preiselbeeren geben und glatt streichen. Anschließend mit Hilfe eines Teelöffels Spitzen ziehen. Torte mindestens 3 Stunden kalt stellen.
Vor dem Servieren Tortenring lösen, entfernen und die beiseite gestellten Preiselbeeren in Klecksen auf die Tortenoberfläche geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gele82

Hallo. Ich möchte das Rezept gern ausprobieren und habe auch das Cremepulver da. Nun ist dieses für 250ml Milch. Soll ich dann zwei Tüten nehmen oder ist es so gewollt? Wird doch nicht fest genug, oder? Vorab vielen Dank für die Hilfe.

22.06.2018 16:12
Antworten
freudi63

Einfach lecker!

18.08.2009 18:05
Antworten
Silentnight

Woooow!!! Das sieht ja klasse aus, klingt nachmachbar in der Zubereitung und wird schleunigst in Angriff genommen! :) Danke für Dein Rezept und liebe Grüße!

14.02.2009 14:38
Antworten