Wildschwein in Rotwein


Rezept speichern  Speichern

superschnell u. lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.79
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 06.11.2006 786 kcal



Zutaten

für
1 ½ kg Wildfleisch (Wildschwein)
1 Liter Wein, rot
1 Liter Wasser
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
786
Eiweiß
73,53 g
Fett
34,88 g
Kohlenhydr.
6,63 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Den Wildschweinbraten mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Auflaufform bzw. einen Bräter mit Deckel geben.

Mit Rotwein und Wasser bedecken und im vorgeheizten Backofen ca. 2 Std. bei 175°C schmoren lassen.

Dazu passt Rotkohl und Kartoffeln bzw. Kartoffelpüree.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LilliBo

hallo ich möchte das Rezept mit 3 Kilo Wildschwein machen (mit Knochen) Wie lange ist die Garzeit dafür? Ich wäre dankbar für eine Antwort möchte den Braten am Sonntag machen und habe überhaupt keine Erfahrung mit Wildschwein-Fleisch 😕

08.03.2017 18:47
Antworten
Andi130781

Ups....... da kommt meine Antwort wohl "viel zu spät"! Ich würde ihn bei 3 kg auch 3 Std. im Ofen lassen. Habe es allerdings selber noch nicht mit 3 kg gemacht! LG Andi

19.06.2017 16:31
Antworten
Andi130781

Hallo Rita! Schön das der Braten super gelungen ist. Ist immer wieder schön zu lesen, das die Gerichte auch anderen Leuten schmecken. Wäre nett, wenn Sie noch Sterne vergeben würden. Ich wünsche Ihnen heute Abend einen "Guten Appetit" LG Andi

29.02.2016 15:22
Antworten
Andi130781

UPS, gerade gesehen! Vielen Dank für die "Höchstnote"!

29.02.2016 15:23
Antworten
Kaffeeluder

Wer dafür keinen kompletten Sternenhimmerl gibt.....dem kann dann auch niemand mehr heflen

29.02.2016 15:25
Antworten
ADaske

Hallo, wo sind die Kräuter? Ohne Kräuter gibt es bei mir keinen Braten. Frohe Weihnachten wünscht Anja.

21.12.2007 13:09
Antworten
Andi130781

Hallo ADaske! Bei mir kommen da keine Kräuter dran, da wir den Wildgeschmack schmecken möchten und nicht die Kräuter. Frohe Festtage Andi

21.12.2007 13:11
Antworten
kerstin43

Hallo, gestern hab ich dein Rezept als Grundlage für mein erstes "Wildschwein-Zwiebel-Gulasch" verwendet. Ich war erstaunt über die einfachen Zutaten, habs etwas verfeinert, und das Rezept eingestellt. Trotzdem ein großes Lob an dich. Sieh dir ach mein Rezept an, es ist ebenso simpel und Super lecker. Viele Grüße Kerstin43

03.12.2006 13:08
Antworten
Thaiman

Wie kann das Fleisch schmoren, wenn es mit Flüssigkeit bedeckt ist????

16.12.2015 16:15
Antworten
Andi130781

Flüssigkeit verdampft im Backofen! Die Bilder zeigen das der Braten schön knusprig ist! Frohe Festtage!

17.12.2015 00:44
Antworten