Bewertung
(8) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.11.2006
gespeichert: 270 (1)*
gedruckt: 5.014 (19)*
verschickt: 30 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2004
5.247 Beiträge (ø0,95/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Mürbeteig:
300 g Mehl
75 g Mandel(n), gemahlen
  Zucker, nach Bedarf
1 Prise(n) Salz
200 g Butter
  Für den Belag:
1,2 kg Pflaume(n) (Reineclauden)
  Für den Belag:
Ei(er), getrennt
100 g Zucker
500 g Quark
Zitrone(n), Schale und Saft davon
3 EL Mehl, leicht gehäuft
200 ml Sahne
  Für die Streusel:
250 g Mehl
125 g Mandel(n), gemahlen
200 g Zucker
1 Prise(n) Salz
250 g Butter

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 430 kcal

Den Mürbeteig zubereiten und ausrollen. Ein gefettetes tiefes Blech damit auslegen.
Mindestens 30 min in den Kühlschrank stellen.

Die Reineclauden waschen, entsteinen und beiseite stellen.

Dann für die Streusel das Mehl mit Mandeln, Zucker und Salz in einer Schüssel vermischen.
Die Butter (nicht zu weich) in Flocken dazugeben und alles mit dem Hanrührgerät erst auf höchster Stufe zu feinen Bröseln, dann auf niedrigster Stufe zu groben Streuseln verarbeiten.
Oma hat das gerne noch mit einem Kochlöffel und dann mit den Fingern gemacht – ist durchaus auch mal einen Versuch wert!
Den Streuselteig bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen, damit die Streusel ihre Form behalten und knusprig bleiben.

Den Ofen inzwischen auf 180°C vorheizen.

Eigelb und Zucker cremig schlagen, Quark, Zitronensaft und -schale und Mehl unterrühren.
Sahne und Eiweiß jeweils steif schlagen und unterheben.
Nun an besten (wer hat) einen Backrahmen um den Mürbteig stellen.
Die Reineclauden schuppenartig auf den Teig legen und mit der Quarkmasse bestreichen.
Den Streuselteig zubereiten und darauf verteilen.

Bei 175°C etwa 40-45 min backen.