Bewertung
(22) Ø3,96
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
22 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.11.2006
gespeichert: 485 (1)*
gedruckt: 3.783 (16)*
verschickt: 71 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.01.2006
1.513 Beiträge (ø0,33/Tag)

Zutaten

400 g Kartoffel(n)
400 g Möhre(n)
500 g Gehacktes, gemischt
3 EL Petersilie, frisch gehackte
  Salz und Pfeffer
  Gemüsebrühe
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln und Möhren schälen und klein schneiden.
Nun das Hackfleisch in einem großen und hohen Topf anbraten und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die kleingeschnittenen Kartoffeln und Möhren hinzugeben - nicht umrühren!

Jetzt wird Wasser dazugegossen, ungefähr soviel, dass die Hälfte der Zutaten mit Wasser bedeckt ist, Deckel auf den Topf und ca. 30 Min köcheln lassen.

Kurze Probe machen, ob das Gemüse wirklich weich gekocht ist (wenn dem nicht so ist, einfach noch etwas weiter kochen lassen) und nun ordentlich mit einem Stampfer alles "zermalmen" und platt stampfen. Die Konsistenz ist dann richtig, wenn es eine "feste" Masse ergibt, sie darf auch ruhig weicher sein, sollte aber keinesfalls Suppencharakter haben. Wenn zu wenig Wasser vorhanden ist, einfach ein wenig nachkippen.

Wenn der Eintopf nun auf die richtige Festigkeit gebracht wurde, alles kräftig mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe abschmecken und die Petersilie untermischen.

Mit frischen Brötchen servieren und genießen.