Spinatschlutzer


Rezept speichern  Speichern

original Bauernküche

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.11.2006



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Mehl, (Dinkelvollkornmehl)
100 g Mehl, (Weizenmehl)
1 Ei(er)
1 TL Öl
Wasser, lauwarmes & Salz

Für die Füllung:

150 g Spinat, gedünstet
2 Zwiebel(n), fein gehackt
1 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
1 EL Butter
100 g Schichtkäse oder Quark
2 EL Parmesan
Salz und Pfeffer
Muskat
Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten und gut 30 Min. ruhen lassen.
Den gedünsteten Spinat fein passieren, die Butter schmelzen, die Zwiebeln und den Knobi leicht anrösten, alles mit dem Schichtkäse vermischen und kräftig abschmecken.
Den Teig dünn ausrollen, mit einer runden Form ca. 6-8 cm Kreise ausstechen und einen Teelöffel Fülle in die Mitte geben. Den Rand anfeuchten und zu einem Halbmond zusammen falten, die Ränder gut andrücken.
Im kochenden Salzwasser gut 4 Min. köcheln lassen, mit Butter, Parmesan und Schnittlauchröllchen anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.