Bewertung
(5) Ø3,86
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.11.2006
gespeichert: 168 (0)*
gedruckt: 1.939 (2)*
verschickt: 23 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.02.2006
944 Beiträge (ø0,2/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
8 große Kartoffel(n) (fest oder mehlig kochend)
Knoblauchzehe(n)
8 Zweig/e Rosmarin (kleine Zweige)
8 TL Olivenöl
  Salz, grobes
  Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die acht Kartoffeln unter fließendem Wasser sauber bürsten. Alufolie zu acht handbreiten Streifen schneiden. Die Folie mit jeweils einem TL Olivenöl beträufeln und dann gut mit einem Backpinsel verteilen. Jeweils eine halbe, durchgepresste Knoblauchzehe auflegen. Dazu grobes Salz und den frisch gemahlenen Pfeffer auf die Folie streuen. Den gewaschenen Rosmarinzweig dabei legen. Kartoffel drauf legen und gut in die Alufolie einwickeln.

Bei 200°C für eine Stunde in den vorgeheizten Ofen schieben – im Sommer auch alternativ auch beim Grillen für einige Zeit in die Asche legen.