Bewertung
(13) Ø4,07
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.11.2006
gespeichert: 465 (0)*
gedruckt: 2.927 (5)*
verschickt: 95 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
226 Beiträge (ø0,04/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Becher Zucker
2 Becher Mehl
1/2 Becher Öl
1/2 Becher Orangenlimonade (Fanta), alternativ Sprite
Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1/2 Pck. Backpulver
1 kl. Dose/n Mandarine(n), abgetropfte
  Schokostreusel
3/4 Pkt. Puderzucker
 etwas Wasser
  Lebensmittelfarbe, rote
  Lebensmittelfarbe, gelbe
  Kuvertüre
Kekse, runde
  Fett für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zucker, Mehl, Öl, Fanta, Eier, Vanillezucker und Backpulver zu einem cremigen Teig verrühren. Eine 26 er Springform fetten und 2/3 des Teiges dort einfüllen. Die Mandarinen und Schokostreusel darauf verteilen und nun den Rest des Teiges darauf geben.

In den vorgeheizten Ofen stellen und bei 180°C - 200°C ca. 30 Min. backen. Stäbchenprobe machen – evtl. mit Alufolie abdecken und noch einmal ca. 10 - 30 Min. weiterbacken (bis der Kuchen gar ist, das ist von Ofen zu Ofen unterschiedlich, deshalb zwischendurch eine Stäbchenprobe machen).

Nach dem Backen den Kuchen auskühlen lassen. Wenn der Kuchen komplett ausgekühlt ist, herumdrehen und den Springformboden vorsichtig lösen. Diese "Unterseite" wie folgt bearbeiten: Puderzucker mit etwas Wasser anrühren. Ca. 4 TL von diesem Zuckerguss abnehmen und mit gelber ( und evtl. einer klitzekleinen Menge roter) Speisefarbe gelb färben und den Helm auftragen. Die Zuckergussmasse mit etwas roter Speisefarbe rosa färben und die Gesichtsfarbe auftragen. Die beiden runden Kekse als Ohren in die Seiten des Kuchens stecken (vorher mit dem Messer den Kuchen anritzen). Die Ohren auch mit der rosafarbenden Masse bestreichen. Dunkle Kuvertüre schmelzen und in eine Spritztüte füllen. Die Konturen des Helmes, Auge, Nase und Mund auftragen. Alles trocknen lassen.

Ein Foto wird nachgereicht. Das Rezept liest sich schwerer, als es ist.