Vegetarisch
Eier oder Käse
Früchte
Gemüse
Herbst
Party
Salat
Vorspeise
Winter
kalt
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bunter Eiersalat

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 04.11.2006



Zutaten

für
8 Ei(er)
2 Äpfel, geschält, entkernt
2 Paprikaschote(n), rote, geputzt
2 Zwiebel(n), geschält
2 Gewürzgurke(n)
2 EL Kapern

Für die Marinade:

8 EL Öl
3 EL Zitronensaft
1 EL Essig
1 TL Senf
1 TL Mayonnaise
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Min. Gesamtzeit ca. 40 Min.
Eier hart kochen und in Achtel schneiden. Äpfel, Paprika, Zwiebeln, Gewürzgurke und Kapern kleinschneiden und zu den Eiern geben.

Öl, Zitronensaft, Essig, Senf und Mayonnaise gut mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Marinade über den Salat geben und gut durchziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

00Kermit

Dein Salat schmeckt wirklich klasse. Ich war auf der Suche nach einem Eiersalat, der nicht ganz so mayolastig ist und da war dein Rezept ein Volltreffer. Soo lecker! Die Äpfel habe ich weggelassen, weil ich Obst in pikanten Salaten nicht mag und die Ölmenge habe ich auf 2EL reduziert. War für mich so absolut perfekt und wird es bestimmt öfter geben. Vielen Dank für das Rezept!

19.10.2013 23:08
Antworten
culinaryfairy

Nachtrag: Die Eier habe ich statt in achtel, in kleine Würfel geschnitten. LG culinaryfairy

12.12.2006 13:11
Antworten
culinaryfairy

Der Salat schmeckt sehr gut zu frisch gebackenem Brot oder auf warme Brötchen. Ich habe den Salat wie beschrieben zubereitet, allerdings habe ich die Zutatenmenge verkleinert. 8 Eier, 1/2 Apfel, 1/2 Paprikaschote, 1 Zwiebel, 2 Gewürzgurken, 2 EL Kapern und die Soße wie beschrieben --> das reicht vollkommen aus, um 4 hungrige Mäuler zu stopfen. ;-) Bei mir war dann sogar immer noch was übrig! LG culinaryfairy

12.12.2006 13:09
Antworten