Eier oder Käse
einfach
Fleisch
ketogen
Low Carb
Salat
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Herzhafter Limburger Käsesalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 04.11.2006 621 kcal



Zutaten

für
300 g Fleischwurst
300 g Käse (Limburger)
2 Zwiebel(n)
1 TL Kümmel
4 EL Essig (Weißweinessig)
6 EL Öl, gemacksneutrales
1 Bund Radieschen
½ Bund Petersilie
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
621
Eiweiß
27,18 g
Fett
55,20 g
Kohlenhydr.
4,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Haut von der Fleischwurst abziehen. Wurst und Käse in 1/2 cm dicke und 2 cm lange Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.

Alles in eine Schüssel geben. Kümmel, Salz und Pfeffer darüberstreuen. Für die Marinade Essig und Öl verrühren. Über den Salat gießen.

Zugedeckt mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Mit Radieschenscheiben und Petersilie dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Laby

Hallo, alle Jahre wieder gibt es hier diesen herrlichen Salat. Der Limburger sollte wirklich gut gelagert sein. Zur Marinade kam etwas Wasser und gekörnte Brühe. Das Rezept habe ich Ende der 1970er Jahre mal in einem Menü-Heft geunden. Seitdem gibt es ihn immer wieder. Anbei ein Foto. Der Salat war noch nicht durchgezogen. LG, Laby

29.10.2018 23:28
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, hab allerdings den Kümmel weggelassen, kam toll an und wird ganz sicher noch oft wiederholt. Besten Dank für die Idee!

28.07.2016 10:19
Antworten
Mischken

Hallo, ich habe den Salat für meine Mutter gemacht. Ich habe ihn vorher abgeschmeckt und er hat nun meiner Mutter und mir hervorragend geschmeckt. Ich habe rote Zwiebeln bevorzugt. herzlichen Dank für das tolle Rezept LG Mischken

08.05.2016 08:34
Antworten
Laby

Hallo, habe gerade das Rezept von einem meiner absoluten Lieblingssalate entdeckt, den ich schon seit 30 Jahren mache. Gerade erst vorgestern. Ich mache ihn allerdings in etwas anderer Reihenfolge: Erst wird die Marinade gerührt. Dann kommen die in gaaaanz feine Ringe geschnittenen Zwiebeln dazu. Die läßt man einige Zeit durchziehen, damit sie an Schärfe verlieren. Wenn sie nicht bedeckt sind, etwas Wasser dazugeben. Erst später kommt die Wurst und der (gut gereifte!!) Limburger dazu. Auf Radieschen verzichte ich oft, da es sie nicht immer gibt. Als Beilage gibt es in sehr dicke Scheiben geschnittenes Bauernbrot. Ich kriege schon wieder Appetit... LG, Laby

02.04.2016 00:19
Antworten
Goodfeels

Hallo zusammen, sehr sehr lecker und wirklich deftig dieser Salat. Habe die Radieschen und Petersilie gleich mit untergemischt. Mit dem Salz sollte man etwas vorsichtig sein - die anderen Zutaten geben bereits sehr viel Geschmack ab. Also lieber nach der Ziehzeit etwas nachwürzen (ich hatte Salz und Pfeffer ins Essig-Öl-Gemisch getan und abgeschmeckt - war im Endergebnis ziemlich durstmachend :-D Ich lasse ein paar Sternchen und appetitliche Grüsse hier und wünsche weiterhin guten Appetit, Bille

27.03.2014 08:05
Antworten
zuckerschlampe80

hab den salat gestern zum abendessen gemacht, es war sehr lecker vor allem meine schwiegermutter konnte gar nicht genug davon bekomen. werde den salat bald wieder machen.

02.10.2008 21:03
Antworten