Bewertung
(4) Ø2,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.11.2006
gespeichert: 250 (0)*
gedruckt: 1.664 (3)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.11.2004
3.598 Beiträge (ø0,68/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Schweineschnitzel
4 Scheibe/n Schinken, gekochter
4 Scheibe/n Käse (Chester)
1 große Tomate(n), geschälte, zerteilte
Zwiebel(n), fein gewürfelt
2 Zehe/n Knoblauch, gewürfelt
  Salz und Pfeffer
3 Kugeln Mozzarella, gestückelt
  Oregano
  Chilipulver, getrocknetes
  Zucker
 etwas Wasser bei Bedarf

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Für die Sauce die Zwiebelwürfel und die Knoblauchwürfel in einem Topf andünsten, die geschälten Tomaten hinzugeben und mit etwas Wasser aufgießen. Mit Salz, Pfeffer, Chilipulver und einer Prise Zucker würzen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Für die Röllchen die Schnitzel klopfen und mit dem Schinken, sowie dem Käse belegen. Anschließend rollen. Diese Rollen nun in eine Auflaufform mit dem Ende der Rolle nach unten geben. Nun die Tomatensauce über die Schnitzel gießen und etwas in der Form verteilen (ich würze die Schnitzelrollen nun kurz mit Salz und Pfeffer auf der oberen Seite, nicht ganz, weil ja die Sauce eh würzig ist).

Die Schnitzel in den Ofen schieben und etwa 20 Minuten (je nach Größe der Rollen) braten. Ab und zu die Sauce umrühren, evtl. etwas Wasser nachgießen. Nun erst belege ich das Ganze mit den Mozzarellastückchen und lasse alles nur noch solange im Backofen, bis der Käse zerlaufen ist.

Dazu reiche ich entweder Reis oder Nudeln.