Vegetarisch
Backen
Gluten
Herbst
Kuchen
Lactose
Schnell
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfelkuchen nach Großmutters Art

Durchschnittliche Bewertung: 4.23
bei 38 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 03.11.2006 5174 kcal



Zutaten

für
250 g Butter
250 g Zucker
5 Ei(er)
1 Pkt. Vanillezucker
350 g Mehl, (Weizenmehl)
1 Pkt. Backpulver
1 kg Äpfel, (am besten geeignet Boskop)
1 EL Puderzucker
1 Pkt. Tortenguss, (klar)

Nährwerte pro Portion

kcal
5174
Eiweiß
78,28 g
Fett
242,80 g
Kohlenhydr.
680,62 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Äpfel schälen und in feine Scheiben schneiden.
Butter schaumig rühren, Eier, Vanillezucker, Zucker, Puderzucker dazugeben und gut verrühren.
Mehl und Backpulver mischen und mit darunter rühren.
Nun die Äpfel gut unter den Teig mischen.
Das Ganze auf ein Blech oder Springform geben und ca. 30 min. auf 220°C backen.

Nach dem Backen gut abkühlen lassen und den Guss nach Packungsanleitung herstellen und darüber gießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pefelben

Wie so oft frage ich mich auch bei diesem Rezept, ob der Ober/Unterhitze, oder Umluft!?

19.08.2018 10:44
Antworten
schoko5

Hört sich gut an. Welche Groesse hat denn die Springform 28 cm? Danke. LG

06.09.2017 15:10
Antworten
IsilyaFingolin

Grüß Euch, ein leckerer Kuchen, vielen Dank LG Isy

30.05.2017 14:14
Antworten
eflip

Mehrmals ausprobiert und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Den Kochen werden wir wohl noch sehr oft wiederholen. Besten Dank für das tolle Rezept!! 5*

21.08.2015 12:35
Antworten
Mary_van_de_Angels

Probier es das nächste Mal auf einem Backblech das mit Backpacker ausgelegt ist ☺️

29.06.2015 13:01
Antworten
cookiecutter

Superlecker und superschnell gemacht...kommt in mein *little black book* meiner TOP-Rezepte. .. ♡

14.02.2014 17:34
Antworten
mayr123

Der Kuchen ist toll. So einfach und so saftig - auch am nächsten Tag! 5 Sterne!!!! Bei mir kommt übrigens auch nur Puderzucker drüber.

26.11.2011 21:33
Antworten
chrissy12345

Ich liebe dieses Rezept und wundere mich über die wenigen Kommentare und Bewertungen... Bei uns gibt`s den Kuchen sehr oft, wei er schnell zubereitet und superlecker ist. Ich streue zum Schluss allerdings auch nur Puderzucker drüber. Vielen Dank für dieses tolle Rezept!

24.12.2010 14:23
Antworten
Jeny2

Ich habe deinen Kuchen schon 5 mal gebacken.Er ist schön saftig ,hab allerdings den Guss weggelassen nur Puderzucker drüber fertig.Er schmeckt super gut. Danke für dein Rezept. Lg Jeny2

23.07.2009 10:12
Antworten
Baby05

sehr lecker sehr einfach.ich liebe rezepte von dir

15.03.2007 12:42
Antworten