Bewertung
(109) Ø4,62
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
109 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.11.2006
gespeichert: 999 (1)*
gedruckt: 6.411 (29)*
verschickt: 29 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.07.2003
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Gulasch (Rind)
3 EL Öl
1 TL Thymian
1 TL Currypulver
1 TL Salz
3 EL Zucker
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 EL Paprikapulver
1 EL Tomatenmark
600 ml Brühe
250 ml Rotwein (alternativ Weißwein)
25 g Schokolade (Edelbitter, 70% Kakaoanteil)
3 EL Marmelade (Kirschmarmelade)
Nelke(n)
1/2  Lorbeerblatt
3 EL Kräuter, Schnittlauch), frische, gemischte
 etwas Wasser oder Brühe
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

500 g Rindergulasch bei großer Hitze in 1 EL erhitztem Öl mit 1 TL Thymian, 1 TL Currypulver, 1 TL Salz und 3 EL Zucker anbraten.
Danach 5 Zwiebeln schälen und würfeln mit 2 Knoblauchzehen (vorher schälen und würfeln) in etwas erhitztem Öl in einer Pfanne glasig dünsten. Mit 1 TL Paprikapulver würzen und nochmals kurz anschwitzen lassen.
Dann die Zwiebeln zum Fleisch geben und 1 EL Tomatenmark zugeben. Jetzt mit 600 ml Brühe und 250 ml Rotwein bzw. Weißwein ablöschen. Dann 3 Nelken, ½ Lorbeerblatt, 25 g Zartbitterschokolade sowie 3 EL Kirschmarmelade (nach Geschmack) zugeben und ca. 100 Min. köcheln lassen. Falls erforderlich, immer wieder mit etwas Flüssigkeit (Wasser oder Brühe) auffüllen.

Auf Tellern anrichten und mit den Kräutern bestreut servieren.

Dazu passen gut Kartoffelkrapfen mit Preiselbeersahne und Blattsalat in Sahnedressing als Beilage.