Bewertung
(6) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.11.2006
gespeichert: 230 (1)*
gedruckt: 956 (3)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2004
5.247 Beiträge (ø0,96/Tag)

Zutaten

500 g Lachsfilet(s), TK oder frisch
Orange(n)
Kardamom - Kapseln
  Salz
250 g Reis, Langkorn oder Basmati
1 EL Honig
1 TL Zimt
1 TL Koriander, gemahlen
  Salz und Pfeffer
  Für die Sauce:
Schalotte(n)
1 EL Butter
250 g Mascarpone
1 EL Senf
1 EL Honig
 evtl. Milch
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Lachsfilets ggf. auftauen lassen und in Würfel schneiden.
Von den Orangen die Schale abreiben oder Zesten abreißen (wirklich NUR die äußere Schale, das weiße muss stehen bleiben!) und den Saft auspressen.
Die Lachsfilets mit etwa 2-3 El davon beträufeln.

Inzwischen für den Reis etwa 1 Liter Wasser aufkochen, salzen und den Kardamom zugeben. Die abgeriebene oder in Zesten gerissene Schale ebenfalls hinzufügen. Den Reis darin zu gewünschter Festigkeit garen.

Inzwischen für die Sauce die Schalotte abziehen, fein hacken und in der erhitzten Butter andünsten. Die Mascarpone und den Senf darunter rühren. Nun die Lachsfiletstücke (mit Flüssigkeit) zugeben und darin unter Rühren etwa garen.

Wenn der Reis den gewünschte Festigkeit hat, in ein Sieb abgießen. Den Reis (ohne Kardamomkapseln) wieder zurück in den Topf geben und den Orangensaft zugießen. Honig, Zimt und Koriander zugeben und auf der ausgeschalteten Herdplatte noch so lange rühren, bis der Orangensaft großteils wieder aufgenommen ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun den Honig zur Sauce geben und bei Bedarf mit etwas Milch verdünnen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Sauce auf dem Reis anrichten.