Gemüse
Vorspeise
kalt
Vegetarisch
Beilage
warm
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Braten
Snack

Rezept speichern  Speichern

Gefüllte Paprikaschoten

Piperies gemistes me tiri kai awgo

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 02.11.2006



Zutaten

für
6 Paprikaschote(n), (schmale oder milde Peperoni)
150 g Schafskäse oder Ziegenfrischkäse
1 Ei(er)
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Paprikaschoten bzw. Peperoni waschen. Der Länge nach aufschneiden und die Kerne entfernen. Aus dem Käse und den Eiern eine Creme herstellen, kräftig mit den Gewürzen abschmecken und die Schoten damit füllen.

Öl in einer Pfanne leicht erhitzen und die Schoten zugedeckt bei mäßiger Temperatur braten lassen.

Schmeckt warm oder kalt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Laubregen

Hallo herdecke, danke für die schönen Fotos, sieht sehr gut aus. (: lg Vanessa

22.11.2013 23:19
Antworten
herdecke

Hallo, habe es heute wieder gemacht mit Semmelknödel. Ich habe es erst ein Paar Minuten im Öl gebraten und dann im Dampfkocher weiter gegart. Fotos habe ich hochgeladen tanti saluti da herdecke

21.10.2013 17:24
Antworten
frankazis1986

dieses rezept haben wir vor kurzem an einem ich-will-nicht-ewig-in-der-küche-stehen samstag abend ausprobiert. dazu gab es salat und brot. es ist einfach super klasse. cremig, mit gemüse und es sättigt ungemein. ich habe allerdings nur 2 spitzpaprika und einen normalen gefüllt. die creme ist dann etwas herausgequollen, macht aber nichts, dann hat man wenigstens was zum tunken. ich habe auch noch milden ajvar zum würzen benutzt. mmmhhh. wird es wahrscheinlich öfters geben.

08.05.2007 14:56
Antworten