Vorspeise
kalt
Backen
Vegetarisch
Beilage
Vegan
Brot oder Brötchen
Mittlerer- und Naher Osten
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Pita - Brot mit Sesam

leckere Brötchen aus dem Nahen Osten

Durchschnittliche Bewertung: 4.56
bei 125 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 01.11.2006 1635 kcal



Zutaten

für
300 ml Wasser, lauwarmes
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
1 TL Salz
450 g Mehl
Sesam zum Bestreuen
etwas Wasser zum Bestreichen

Nährwerte pro Portion

kcal
1635
Eiweiß
49,73 g
Fett
12,17 g
Kohlenhydr.
322,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Wasser, Hefe, Salz und Mehl vermischen und gut durchkneten. Ca. 45 Minuten gehen lassen.

Aus dem Teig 10 runde, flache, ca. 0,5 cm dicke Stücke formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 5 Minuten gehen lassen, danach jedes Brötchen mit etwas Wasser bestreichen und mit dem Sesam bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 225°C ca. 10 Minuten backen (bis die Pita-Brote eine schöne Farbe haben).

Gleich servieren oder zur Aufbewahrung abgekühlt in einen Plastiksack (normale Einkaufstüte) legen.

Dazu passt Roter Rübensalat, Rindsleberpastete oder Hummus.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

aeht17

Die Pitas haben uns sehr lecker geschmeckt! Wir haben sie mit Hummus bestrichen gegessen, dazu eingelegte Rote Bete, da wir uns die Arbeit mit frischen Rote Beten nicht machen wollten - so leicht sieht dann die Küche ziemlich nach 'Schlachten' aus :) Aber so war es auch gut. Am nächsten Tag die übriggebliebenen Pitas kurz auf den Toaster und lecker mit Käse.... Vielen Dank für das Rezept! LG aeht

02.03.2020 14:42
Antworten
BZW

Hallo, habe die Portion auf 0,5 runtergerechnet. Etwas mehr Mehl und ein Schuß Olivenöl dazu gegeben. Habe vier flache Pita gebacken. Nächstes Mal mach ich Meersalz ran. Viele Grüße

01.07.2019 09:45
Antworten
XFroschköniginX

Ich habe das Rezept gewählt, weil wir gerade so ein Ernährungsding machen und das uns vieles 'verbietet'. In diesen Brötchen ist zwar sehr wenig drin, aber sie schmecken super lecker und sind so einfach gemacht! Gefüllt mit Gemüse, Salat und evtl. etwas Lachs sind die Brötchen echt der hammer! Danke für das Rezept! Kommt auf jeden Fall auf meine Favoritenliste ;)

30.01.2018 20:16
Antworten
aleee

Das Brot ist einfach gemacht und schmeckt super. Danke für das Rezept! Ich mache aus einer Portion sechs Brötchen.

13.11.2017 12:57
Antworten
Beachbone

In D sind 7g im Päckchen. Reicht für 500g Mehl

01.11.2017 11:29
Antworten
Herdflüsterer

Eines meiner absoluten Lieblingsrezepte! Diese Brote gelingen und schmecken einfach immer. Suuuuper.. Danke! :)

04.02.2011 16:56
Antworten
knusperelfe

Perfekt!!! Was soll ich sagen? Da passt alles. 5 Sternchen. Gruß Knusper

23.01.2011 08:37
Antworten
schtoeffie

Das Brot ist echt lecker. Aber man muss genau den Moment abpassen, an dem es nicht zu knusprig (hart!) wird. Beim 2. Backgang klappte es dann prima. Ich werde es bestimmt wieder machen. Dazu passten übrigens sehr gut "Catkelly's arabische Hackfleischröllchen" und "Tahini - Sauce" (unter diesen Namen bei Chefkoch.de zu finden).

28.08.2010 18:09
Antworten
amer81

Hallo, Ich verstehe gar nicht warum hier keiner bewertet, wirklich wirklich einfach. Nach anfänglicher Skepsis ob es überhaupt etwas wird, bin ich jetzt wirklich überrascht hab sogar 14 Stück rausbekommen und das Brot schmeckt suuuuuper lecker und die Anleitung ist Top. Habe auch BIlder hochgeladen. Deswegen von mir 5 Punkte Lg. Uta

26.03.2010 20:05
Antworten
suadmoni

Super leckeres Brot genau wie wir es mögen, es hat auf anhieb geklappt!!!! Muss es jetzt wohl öfter machen :D

26.03.2010 01:14
Antworten