Bergische Hefe - Waffeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.57
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 01.11.2006



Zutaten

für
375 g Mehl
25 g Hefe
¼ Liter Milch, lauwarme
125 g Butter
50 g Zucker
4 m.-große Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 Zitrone(n), unbehandelte, die abgeriebene Schale davon
1 Speck - Schwarte zum Einfetten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Hefe mit etwas Milch, Mehl und Zucker zu einem Vorteig verrühren und ca. 1/4 Stunde gehen lassen.

Butter, Zucker, Eier, Salz und Zitronenschale schaumig rühren. Nach und nach das Mehl mit der angesetzten Hefe unterkneten. Den Teig nochmals ½ Stunde gehen lassen.

Ein Waffeleisen vorheizen und mit der Speckschwarte einfetten. Den Teig löffelweise einfüllen und goldgelb backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ggiessmann

Bitte nicht! Dieses Rezept ist das schlechteste, was ich hier seit 10 Jahren hatte: die Mengen stimmen hinten und vorne nicht, viel zu wenig Flüssigkeit und Zucker, der Teig lässt sich nicht zubereiten, weder mit Rührern noch Knethaken.... Wutanfall... Mülltonne... nochmal anders... spart Euch das.

06.03.2022 14:06
Antworten
search59

Tolles Rezept - schnell, einfach und super lecker. Habe 5 doppelte Waffeln raus bekommen.

02.02.2019 16:32
Antworten